Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr...


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon hannover1958 » Fr 23. Dez 2016, 20:45

Der Steiger hat geschrieben:Der Focus meldet Vollzug und wirft als Ablöse "bis zu 47 Mio" in den Raum.
Wenn das zutreffen sollte, gibt das für uns nochmal nen warmen Geldregen, trotzdem finde ich es irgendwie nicht richtig, dass Wolfsburg nach der Grottensaison und den mehrheitlich mauen Leistungen des Herrn D. selbigen mit solch einem Überschuss verkaufen kann.
Noch weniger richtig finde ich allerdings, dass der feine Herr D. nach den Aktionen schon wieder seinen Willen kriegt.

Anscheinend erhalten wir unabhängig von der Ablöse an WOB 7 Mio garantiert, Plus der schon geflossenen 36 macht das 43. Kann ich mit leben.

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon EddieW » Fr 23. Dez 2016, 20:49

Ist doch prima. Falls wir wirklich noch einen kaufen müssen, tut uns das doch gut.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon Bidi » Fr 23. Dez 2016, 23:14

Bin mal gespannt, wie lange es dauert bis er merkt, dass er in Paris so ein wenig aus dem Fokus heraus ist. Kevin Trapp ist auch in der Situation keinerlei Option für die NM zu sein, ihm wird sogar ein Leno vorgezogen. Sollte das so sein, wird es wohl nicht viel Zeit in Anspruch nehmen um auch dort wieder zu verkünden, er wolle weiterziehen.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE war einmal der GEilste Club der Welt!

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon Arenasegler » Sa 24. Dez 2016, 13:04

Bidi hat geschrieben:Sollte das so sein, wird es wohl nicht viel Zeit in Anspruch nehmen um auch dort wieder zu verkünden, er wolle weiterziehen.


Moin,

von mir aus darf JD in jeder Transferperiode für viel Geld wechseln ... Solange der FC Schalke 04 immer mitkassiert, ist für mich persönlich alles in Butter.

BWG und frohes Fest

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon fastmat04 » Sa 24. Dez 2016, 13:29

Arenasegler hat geschrieben:
Bidi hat geschrieben:Sollte das so sein, wird es wohl nicht viel Zeit in Anspruch nehmen um auch dort wieder zu verkünden, er wolle weiterziehen.


Moin,

von mir aus darf JD in jeder Transferperiode für viel Geld wechseln ... Solange der FC Schalke 04 immer mitkassiert, ist für mich persönlich alles in Butter.

BWG und frohes Fest

Arenasegler



Genau! Und da wir der Ausbildungsverein von JD sind tun wir das auch immer schön!

In diesem Sinne,

Glückauf frohes Fest!

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon Der Steiger » Sa 24. Dez 2016, 14:12

Yep, gerne im kommenden Sommer für 75 Mio nach China. :mrgreen:
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon Bidi » Sa 24. Dez 2016, 17:27

Der Steiger hat geschrieben:Yep, gerne im kommenden Sommer für 75 Mio nach China. :mrgreen:

Genau, mit dann 24 Jahren ist das folgerichtig der nächste Schritt in seiner Karriere :lol:

Bis 2018 (so lange hatte er ja ursprünglich mit Stolz und Leidenschaft bei uns verlängert) hat er doch schon einige Stationen hinter sich :roll:
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE war einmal der GEilste Club der Welt!

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon naseblauweiß » So 25. Dez 2016, 10:48

Die ganze Wechselei macht der Jule doch nur für uns. Der will uns im Alleingang sanieren und wenn ihn keiner mehr haben will, kommt er für lau zu uns zurück. Danke, Jule!!
bwg
nbw

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon Bidi » So 25. Dez 2016, 14:45

Gemäß Ranking von SSNHD die drei teuersten deutschen Fußballer ever:

1. Leroy Sane
2. Mesut Özil
3. Julian Draxler

Macht sich gut für die Knappenschmiede ;)
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE war einmal der GEilste Club der Welt!

Re: Susanne Hein-Reipen: Nie mehr, Julian Draxler, nie mehr.

Beitragvon ichsachma » So 25. Dez 2016, 14:56

Bidi hat geschrieben:Gemäß Ranking von SSNHD die drei teuersten deutschen Fußballer ever:

1. Leroy Sane
2. Mesut Özil
3. Julian Draxler

Macht sich gut für die Knappenschmiede ;)


Und dann gibt es da ja noch so einen Torwart, der aus der Kanppenschmiede und nicht ganz wertlos ist. ;)