OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon altinthon » Mi 6. Sep 2017, 09:32

JoAtmon hat geschrieben:Holger Czukay ist von uns gegangen.

Ein Pionier in Sachen moderne Musik. Davon gibt es leider immer weniger. Mit ihm geht ein großer musikalischer Geist. RIP Holger!

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Rapor04 » Mi 6. Sep 2017, 18:25

Einer der innovativsten deutschen Musiker, einer der Krautrockgeschichte prägte..
Er hat den Tod seiner Frau vor einigen Wochen wohl nicht verkraftet.
Danke und Ruhe in Frieden.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon IM Friseur » Mi 6. Sep 2017, 21:34

altinthon hat geschrieben:
JoAtmon hat geschrieben:Holger Czukay ist von uns gegangen.

Ein Pionier in Sachen moderne Musik. Davon gibt es leider immer weniger. Mit ihm geht ein großer musikalischer Geist. RIP Holger!


Pioniere gibt es viele. Dummerweise weiß man das aber immer erst später ;-) Gemessen an seinem Lebenswandel müsste auch Mark E. Smith längst tot sein. Ein Pionier ist/war er für viele aber schon vorher, vor allem für John Peel. Wenigstens der ist tot.

Holger Czukay hab ich auch wegen seiner Kollaborationen mit Jah Wobble und David Sylvian in angenehmer Erinnerung.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon JoAtmon » Di 12. Sep 2017, 10:48

Heiner Geißler ist mit 87 Jahren gestorben.
Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine...

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Olvera » Di 12. Sep 2017, 11:29

JoAtmon hat geschrieben:Heiner Geißler ist mit 87 Jahren gestorben.


Einer der wenigen tollen und streitbaren CDU-Politiker. Schade um ihn!
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Ballbesitz04 » Di 12. Sep 2017, 11:49

Das mit Schweinchen Dick habe ich ihm nie verziehen. 8-)

nee, im Ernst, richtig interessant wurde er erst, als er seine Grundwerte auch gegen die eigene Partei und Klientel in Stellung brachte.
Ist das noch Fußball?

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » Di 12. Sep 2017, 11:58

Ballbesitz04 hat geschrieben:Das mit Schweinchen Dick habe ich ihm nie verziehen. 8-)

nee, im Ernst, richtig interessant wurde er erst, als er seine Grundwerte auch gegen die eigene Partei und Klientel in Stellung brachte.


Was war mit Schweinchen Dick?
Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Ballbesitz04 » Di 12. Sep 2017, 12:06

Wenn mich recht erinnere, wurde "Schweinchen Dick" als zu gewaltverherrlichend aus dem Programm genommen und er war als Familienminister nicht ganz unbeteiligt 8-)
Ist das noch Fußball?

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » Di 12. Sep 2017, 12:09

Ballbesitz04 hat geschrieben:Wenn mich recht erinnere, wurde "Schweinchen Dick" als zu gewaltverherrlichend aus dem Programm genommen und er war als Familienminister nicht ganz unbeteiligt 8-)


Und Tom und Jerry machten munter weiter......................
Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Di 12. Sep 2017, 12:38

Olvera hat geschrieben:
JoAtmon hat geschrieben:Heiner Geißler ist mit 87 Jahren gestorben.


Einer der wenigen tollen und streitbaren CDU-Politiker. Schade um ihn!


Ja, einer der wenigen, die sich wirklich weiterentwickelt haben. RIP.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild