OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon cityeck » Fr 12. Mai 2017, 19:48

"Catweazle"-Darsteller Geoffrey Bayldon ist tot

Ne watt war datt schön - damals. Zu jeder Folge mit ein paar Jungs getroffen und abgelacht.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/ferns ... -1.3503197
- Es ist mir vollkommen egal, wer dein Vater ist. Da wo ich angle, geht niemand über's Wasser! -Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Liebhaber » Fr 12. Mai 2017, 20:36

cityeck hat geschrieben:"Catweazle"-Darsteller Geoffrey Bayldon ist tot

Ne watt war datt schön - damals. Zu jeder Folge mit ein paar Jungs getroffen und abgelacht.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/ferns ... -1.3503197

Da muss man dir ja fast Herzliches Beileid aussprechen.
Tja, der "Elektrik-Trik" ist unvergessen.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Rapor04 » Sa 13. Mai 2017, 09:14

Watt iss nu mit Kühlwalda?
Lange nix von ihr gehört. Damals war ich von der Serie fasziniert, später noch mal reingeschaut...- gähn.

RIP

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon 21 » Sa 13. Mai 2017, 10:00

Der Zauberknochen und der Elektrik-Trick hatten was.
Wir haben das früher auch manchmal gemeinschftlich geguckt.
bwg
21

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Liebhaber » Sa 13. Mai 2017, 10:29

Rapor04 hat geschrieben:Watt iss nu mit Kühlwalda?


RIP


Könnte der selbe Jahrgang wie Rosalinda sein.
Und von ihr stand ja neulich noch was in den Medien, von wegen altersruhesitz.
Aber ich denke Kröten haben eine andere Lebenserwartung als Papageien.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ichsachma » Do 18. Mai 2017, 10:28

Und wieder ist einer der Musiker von uns gegangen, der meinen Musikgeschmack bis heute nachhaltig beeinflusst und geprägt hat:

Chris Cornell von Soundgarden und Audioslave ist letzte Nacht viel zu früh verstorben.

https://www.waz.de/panorama/soundgarden ... 12925.html

R.I.P.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Pommes Blau Weiss » Do 18. Mai 2017, 10:42

ichsachma hat geschrieben:Und wieder ist einer der Musiker von uns gegangen, der meinen Musikgeschmack bis heute nachhaltig beeinflusst und geprägt hat:

Chris Cornell von Soundgarden und Audioslave ist letzte Nacht viel zu früh verstorben.

https://www.waz.de/panorama/soundgarden ... 12925.html

R.I.P.


Geht mir auch so, bin total geschockt. In meinen Augen der beste Rocksänger überhaupt. Das Temple of the Dog Album ist immer noch einer der genialsten Alben überhaupt.....Er wirkte immer topfit....kaum zu glauben...
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon altinthon » Do 18. Mai 2017, 14:20

Er hat den besten James Bond Song gesungen. Machet gut, Chris Cornell!

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon S04ever » Do 18. Mai 2017, 20:10

Ruhe in Frieden Chris Cornell.