Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon westline/cs » Di 13. Feb 2018, 14:29

Torwart auf Schalke
Ein kleiner königsblauer Liebesbrief an Ralf Fährmann

Ralf Fährmann ist Torwart. Er ist Schalker Torwart. Und Kapitän der Königsblauen. Es braucht wenig andere Gründe für Susanne Hein-Reipen, dem Torwart ein paar warme Worte mit auf den Weg zu geben...

http://www.westline.de/fussball/schalke ... ann?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Ruhrpott-Maradonna » Di 13. Feb 2018, 16:09

Wie wohltuend sich solche Betrachtungen aus Fansicht, von der medial extrem überwiegenden Haltung Schalke und seinen Spielern gegenüber abheben.
Normalerweise gilt medial sowieso: "Kein Grund für Nachsicht, keine Gnade, keine Zuneigung, kein Mitleid, kein Applaus für Unterlegene!"

Auf ganz brutale Art und Weise, hat sich ein Teil des Schalker Umfelds in den letzten Jahren von einem solchen Blick auf Schalke erziehen und überzeugen lassen.

Gott sei Dank gibt es aber noch jene Fans, die dem stumpfen Einerlei entgegenhalten:

"Ich soll mit meinem Verein eine krisenhafte Episode überwinden, die sich für mich persönlich z.T. anfühlt, wie ein Tritt in die Eier? Na los, ich bin dabei! Das machen wir gemeinsam! Ich stehe das mit euch gemeinsam durch und danach sind wir noch härter im Nehmen!"

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon 21 » Di 13. Feb 2018, 18:00

Die Verfasserin ist leicht süchtig nach Trikots geworden ;)
bwg
21

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon BuB » Di 13. Feb 2018, 18:58

Mitnichten :lol:

Ich hasse es nur, wenn verdiente Schalker nach 2 Patzern als Sau durchs Dorf getrieben werden. Glaubt irgendjemand, dass Ralle sicherer/besser/sonstwas wird, wenn man auf ihn eindrischt?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Bidi » Di 13. Feb 2018, 22:26

BuB hat geschrieben:Ich hasse es nur, wenn verdiente Schalker nach 2 Patzern als Sau durchs Dorf getrieben werden. Glaubt irgendjemand, dass Ralle sicherer/besser/sonstwas wird, wenn man auf ihn eindrischt?

Ach komm, von wegen Sau durchs Dorf treiben!

Wenn jemand einen Fehler macht darf man das auch ruhig mal ansprechen. Leider ist es so, dass uns die Fehler von Ralle in den letzten 3 Spielen (ja, auch gegen Wolfsburg war er längst nicht fehlerfrei und souverän) 2 Niederlagen gebracht haben. Ich bin weit davon entfernt ihn jetzt zum Sündenbock dafür zu machen, dennoch frage ich mich auch, was plötzlich los ist mit ihm? Hat ihm die Auszeichnung "bester Torwart der Hinrunde" nicht gut getan oder ist es vielleicht doch die damit zusammenhängende mögliche Nominierung für die WM? Jedenfalls findet gerade wieder etwas statt in Ralle und das bekommt ihm bzw seiner Leistung nicht.

Aus dem von dir im letzten Satz genannten Grund habe ich auch ganz bewusst die Threaderöffnung über die Torwartdebatte karikiert, weil nicht ganz unbekannt ist, dass Fährmann solche Kritiken eher weiter verunsichern als stärken. Leider wurde nur mein Thread geschlossen und nicht der betreffende auch.

Ich hoffe dein Kommentar bringt etwas und Ralle fängt sich (und die Bälle natürlich)genau so schnell wieder wie er plötzlich verunsichert schien.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Sportdirektor » Mi 14. Feb 2018, 23:40

Sehr schöner Beitrag, Suse :)
Nicht der Weg ist Verrat, sondern das Ziel!!

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon BuB » Do 15. Feb 2018, 10:10

Aaaah, der Sportdirektor :D

Lange nicht gelesen, wie isset Dich?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Sportdirektor » Do 15. Feb 2018, 12:52

Gut!! Mir ist mein Passwort wieder eingefallen. :-)
Nicht der Weg ist Verrat, sondern das Ziel!!

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Gelsenbierchen » Do 15. Feb 2018, 16:02

Ich vermisse bei diesem Thema ein bisschen die Sachlichkeit, insbesondere zum Spiel gegen Werder. Natürlich sah Fährmann bei dem Freistoßtor auf den ersten Blick alt aus. Aber stimmte das auch? In der Zeitlupe stellte sich die Aktion - jedenfalls für mich - ein wenig anders dar. Er lässt den Ball abklatschen, um ihn sodann sicher aufzunehmen. Dies ist aus meiner Sicht die Standardprozedur bei Flatterbällen auf den Mann, wenn der gegnerische Stürmer zu diesem Zeitpunkt noch meterweit entfernt ist (was der Fall war). Dumm nur, dass der Ball entgegen jeder Erwartung nicht in Fangnähe aufspringt, sondern flummiartig flach vom Torwart weg auf den Stürmer zuspringt. Da guckt man sparsam und blöd aus der Wäsche. Aber Torwartfehler? Für mich eher ein Platzfehler. Es würde mich jedenfalls wundern, wenn Ralf solche Bälle künftig anders angeht, da sich sein Standardverhalten in aller Regel bewährt (und bewährt hat).
Das 2. Tor fiel in der Schlussminute nach einem katastrophalen Fehlpass und einem starken gelupften Pass der Bremer. Hier den Torwart als Verursacher auszumachen finde ich reichlich unangemessen.
Gegen Wolfsburg hielt er übrigens den Freistoss kurz vor dem Lattenknaller. Hier segelte der Ball an Mann und Maus vorbei brandgefährlich auf die lange Ecke zu. Diesen Schnapperreflex zeigen nicht viele Torhüter.
Ein Letztes zum Aufbauspiel des Torwarts. Dieses Thema, welches gewissermaßen den Schnapper als ersten Feldspieler postuliert, halte ich für vollkommen überbewertet. Es kam ohnehin erst mit den schnellen, kontereinleitenden Abwürfen des Invaliden ohne Namen auf. Seither kennt die Liga derartige Ambitionen und hat sich darauf eingestellt. Als Überraschung jedenfalls hat sich dieser Effekt verbraucht.
Der Pariser Schnapper wurde gestern unter Berufung auf Buffon als kommender Weltklasseschnapper angekündigt. In Anbetracht der kassierten Feldtore bin ich froh, dass zwischen unseren Pfosten Ralf Fährmann steht...

Re: Susanne Hein-Reipen: "Lieber Ralle Fährmann..."

Beitragvon Bidi » Do 15. Feb 2018, 17:27

Gelsenbierchen hat geschrieben:Gegen Wolfsburg hielt er übrigens den Freistoss kurz vor dem Lattenknaller. Hier segelte der Ball an Mann und Maus vorbei brandgefährlich auf die lange Ecke zu. Diesen Schnapperreflex zeigen nicht viele Torhüter.

Dazu nur ganz kurz.
Diesen "Schnapperreflex" hätte er in dieser Szene überhaupt nicht zeigen brauchen, wenn er, seiner Größe und Statur entsprechend, vorher drei Schritte rauskommt und den Ball in der Luft sicher fängt. Zudem zeigte er in diesem Spiel wiederholt Unsicherheiten bei hohen Bällen im 5m-Raum. Das sollte einem Hünen wie Ralle nicht passieren. Er muss da seine Präsenz deutlich erhöhen, dann kommt es oftmals gar nicht zu solchen Abschlüssen die er spektakulär klären muss.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!