NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon westline/cs » Mi 4. Okt 2017, 12:50

Nach Vorfällen in der Vorsaison
Stadt Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Der BVB spielt wieder gegen RB Leipzig. Bei der Premiere im Februar 2017 kam es zu unschönen Szenen rund ums Spiel. Auch deswegen sprach Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) jetzt eine besondere Einladung aus...

http://www.westline.de/fussball/borussi ... ein?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon dius23 » Mi 4. Okt 2017, 14:15

Edel und gut der Mann!

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon amoroso2008 » Mi 4. Okt 2017, 16:15

Fehlt nur noch der Hinweis (der auch noch falsch wäre) dass nur 3000 wegen der Vorfälle kommen. Zumindest suggeriert dies der Text. Falsch wäre es deshalb, weil sie selbst die Heimspiele nicht mehr ausverkauft bekommen. Im 1. Jahr war es noch "chic" dabei zu sein, jetzt ist es den Ersten schon langweilig geworden (Früher als ich dachte)
Und die Einladung des OB finde ich absolut über. Klar es sind Steine geflogen, das war absolut daneben, und es traf Leute, die mit Krawall nichts zu tun haben. Aber ich frage mich, wieso normale Fußballfans sich von offensichtlichen Krawallmachern von RB eskortieren lassen (Oder waren die ersten Reihen der Leipziger vermummt, weil die Dortmunder Luft so schlecht ist?) Oder andersherum gefragt, sind die Dortmunder Fans, die vom Leipziger Ordnungsdienst gegängelt wurde, sich teilweise ausziehen mussten um das Spiel verfolgen zu können, nach Leipzig eingeladen worden. (Da wäre es sogar angebracht gewesen, weil das von offizieller Seite ausging.)
Sind irgendwelch Fans von Schalke, Dortmund, Köln usw jemals eingeladen worden, wenn sie irgendwo was aufn Latz gekriegt haben? Nein. Und genau deshalb ist diese Einladung in meinen Augen unnötig und falsch. Das Geld sollte man eher Leuten zukommen lassen, die bedürftig sind
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon lk75 » Mi 4. Okt 2017, 16:49

amoroso2008 hat geschrieben:Fehlt nur noch der Hinweis (der auch noch falsch wäre) dass nur 3000 wegen der Vorfälle kommen. Zumindest suggeriert dies der Text. Falsch wäre es deshalb, weil sie selbst die Heimspiele nicht mehr ausverkauft bekommen. Im 1. Jahr war es noch "chic" dabei zu sein, jetzt ist es den Ersten schon langweilig geworden (Früher als ich dachte)
Und die Einladung des OB finde ich absolut über. Klar es sind Steine geflogen, das war absolut daneben, und es traf Leute, die mit Krawall nichts zu tun haben. Aber ich frage mich, wieso normale Fußballfans sich von offensichtlichen Krawallmachern von RB eskortieren lassen (Oder waren die ersten Reihen der Leipziger vermummt, weil die Dortmunder Luft so schlecht ist?) Oder andersherum gefragt, sind die Dortmunder Fans, die vom Leipziger Ordnungsdienst gegängelt wurde, sich teilweise ausziehen mussten um das Spiel verfolgen zu können, nach Leipzig eingeladen worden. (Da wäre es sogar angebracht gewesen, weil das von offizieller Seite ausging.)
Sind irgendwelch Fans von Schalke, Dortmund, Köln usw jemals eingeladen worden, wenn sie irgendwo was aufn Latz gekriegt haben? Nein. Und genau deshalb ist diese Einladung in meinen Augen unnötig und falsch. Das Geld sollte man eher Leuten zukommen lassen, die bedürftig sind


Kann man so im Großen und Ganzen unterschreiben. ;)
Verstehe die Anbiederung da jetzt auch nicht.

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon Jasper1902 » Mi 4. Okt 2017, 17:02

Für mich ein völlig falsches Zeichen.
Man hat sich vernünftig entschuldigt, einige der Straftäter wurden gepackt
und wir hatten ein Strafe, die es vom DFB (?) eigentlich gar nicht hätte geben dürfen.

Das alles soll das abartige Verhalten einiger Leute in keiner Weise rechtfertigen,
aber ich finde damit reicht es auch.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon BOR-usse » Mi 4. Okt 2017, 17:09

Zuviel des Guten! Wer finanziert eigentlich dieses absurde Theater? Hat man die Steinewerfer identifiziert und lässt sie dafür bluten oder ist es doch wieder nur der dämliche Stuerzahler, der diesen Kotau vor dem Milliarden-Konzern trägt?
Man kann es auch übertreiben! :oops: :oops: :oops:
Die Zeit von 16bit ist definitiv vorbei - einfach zu viele Fehlermeldungen! :-P

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon frei09 » Mi 4. Okt 2017, 17:16

Schließe mich der allgemeinen Meinung an. Vollkommen überflüssige Aktion.
:roll:

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon Kastell » Mi 4. Okt 2017, 18:36

Bild

Hier die Ultras links aber bitte nicht! Olle Krawallmacher :lol:

Bild

Ich halts da ja mit den Augsburgern. Dieser Verein bzw deren Sponsor ist fernab allem Kommerzes eigentlich noch schlimmer als das was da beim letzten Spiel passiert ist. Ich finde es auch schade das man sich da jetzt so vor niederkniet.

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon Bart65 » Mi 4. Okt 2017, 20:49

Ich bin da ganz und gar Amorosos und Jaspers Meinung !
Vorsicht! Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen kann der Konsum von Ranziger Brühe zu schrumpfenden Cojones führen!

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon driverx » Mi 4. Okt 2017, 21:32

BOR-usse hat geschrieben:Zuviel des Guten! Wer finanziert eigentlich dieses absurde Theater? Hat man die Steinewerfer identifiziert und lässt sie dafür bluten oder ist es doch wieder nur der dämliche Stuerzahler, der diesen Kotau vor dem Milliarden-Konzern trägt?
Man kann es auch übertreiben! :oops: :oops: :oops:


Die Stadt übernimmt die Kosten.

Und zwar für Hotel,Ticket und Museuemsführung.Wahrscheinlich auch noch für 'ne warme Mahlzeit.

Ich schließe mich der Mehrheitsmeinung hier an und finde es : lächerlich.