NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon Kastell » Mi 11. Okt 2017, 20:14

Es gibt doch jetzt auch "Beliebtheitstest" nach denen Leipzig nach Bayern und Dortmund kommt. Natürlich!!!! Stadion in der zweiten Saison kaum noch zur Hälfte gefüllt aber das Ganz Land mag den Verein :D

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon auba » Mi 11. Okt 2017, 21:09

Kastell hat geschrieben:Es gibt doch jetzt auch "Beliebtheitstest" nach denen Leipzig nach Bayern und Dortmund kommt. Natürlich!!!! Stadion in der zweiten Saison kaum noch zur Hälfte gefüllt aber das Ganz Land mag den Verein :D

woher hast du denn das? ich kenne nur tests nach denen der bvb der beliebteste verein und die bauern bzw. dosen am ende der beliebtheitsskala stehen.
Ich habe heute meinen Kaffee mit Redbull gekocht,
jetzt kann ich Geräusche sehn.Bild

Null Toleranz -aber so richtig

Beitragvon driverx » Do 12. Okt 2017, 05:39

Nachdem der Einsatzleiter der Dortmunder Polizei bei der Leipziger Premiere in Dortmund -trotz Warnhinweisen- noch aus allen Wolken fiel aufgrund der Aggressionen,hat er jetzt eine Null-Toleranz-Strategie angekündigt.

Da hätte ich auch erstmal kein Problem mit.

Allerdings hat sich Ed richtig was vorgenommen.

Auch leichte Beleidigungen sollen rigoros geahndet werden.

Also achtet auf eure Wortwahl.

Nachdem im Februar also-angeblich -eine nie dagewesene Gewalt herrschte, nun das nächste Novum : zum ersten mal im Fußball dürften auch eher harmlose Pöbeleien des Gegners oder seiner Fans zu Strafen führen.

Re: NEU: Dortmund lädt RB-Leipzig-Fans zum BVB ein...

Beitragvon frei09 » Do 12. Okt 2017, 06:36

BuB hat geschrieben:So isses. Sollte sagen: Zwischen BVB und S04 gibt es Jahrzehnten Zoff, ohne dass einer auf die Idee käme, den anderen den Popo zu pudern oder irgendwelche Kompensationseinladungen auszusprechen. Aber bei den aaaaarmen Leipzigern wird sofort das große Rad gedreht.


Vollkommen richtig. So abscheulich die Aktionen vor dem Stadion waren: Ich kann mich an heftigere Auseinandersetzungen bei den Derbys erinnern, die niemanden gejuckt haben.

War jemand bei dem Spießrutenlauf nach dem Spiel in Frankfurt im Jahr 2009 dabei? Dabei wollten hunderte (kein Scherz!) Frankfurter sich für an gestohlenes Banner rächen. Hat damals keine Saue interessiert Warte bis heute auf die Einladung des Frankfurter Bürgermeisters.