8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Mike1985 » Do 12. Okt 2017, 20:41

Aytekin verpfeift uns gegen RB. Äh pfeift mein ich.

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon auba » Do 12. Okt 2017, 20:47

Mike1985 hat geschrieben:Aytekin verpfeift uns gegen RB. Äh pfeift mein ich.


warum? die letzten beiden spiele hat er unauffällig und seriös gepfiffen. man kann sich aber auch selbst was vormachen.
Ich habe heute meinen Kaffee mit Redbull gekocht,
jetzt kann ich Geräusche sehn.Bild

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Denise09 » Do 12. Okt 2017, 21:33

Wir haben unter der Leitung von Aytekin die letzten 8 Spiele alle gewonnen, darunter waren auch 4 im DFB-Pokal.
VA ist im Übrigen Perl aus München, aber auch er wird unseren 4-1 Sieg nicht verhindern können. ;)
" Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. "

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Kastell » Do 12. Okt 2017, 21:46

Hört auf Denise! Frauen haben immer recht. Klingt komisch ist aber oft leider so :D

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon MattiBeuti » Do 12. Okt 2017, 22:03

Kastell hat geschrieben:Hört auf Denise! Frauen haben immer recht. Klingt komisch ist aber oft leider so :D


was denn nun? Oft oder immer? ;)
Willst Du den BVB oben sehen, kannste die Tabelle so stehen lassen :D

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Kastell » Do 12. Okt 2017, 22:08

oft sollte da gar nicht hin

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Denise09 » Do 12. Okt 2017, 22:10

IMMER!!! :D
" Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. "

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon MattiBeuti » Do 12. Okt 2017, 22:18

Denise09 hat geschrieben:IMMER!!! :D


hättest du wohl gerne :D
Willst Du den BVB oben sehen, kannste die Tabelle so stehen lassen :D

Personalien: BVB - RB Leipzig

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 12. Okt 2017, 22:54

12.10.2017 - 22:14 Uhr

LEIPZIG VERZICHTET AUF SEINEN TORJÄGER

Ist Dortmund zu laut für Werner?

Wenn Leipzigs Profis heute um 18 Uhr in den Charterflieger nach Dortmund steigen, fehlt Timo Werner (21). Der Torjäger (5 Treffer) ist noch nicht in der Verfassung für das Spitzenspiel des Vierten morgen beim Ersten.

Gut möglich, dass dabei auch Deutschlands Fußball-Tempel mit fast 80 000 Zuschauern und der Gelben Wand eine Rolle spielt.

Ist Dortmund zu laut für Werner?

Unvergessen das Bild, wie sich der Nationalspieler in der Champions League in Istanbul (0:2) mit Ohrstöpseln gegen den Lärm der Besiktas-Fans schützte und nach 32 Minuten trotzdem das Signal zur Auswechslung gab.

Seit diesem Moment hat Werner nicht mehr gespielt, u.a. zwei Länderspiele verpasst.
Offizielle Begründung: Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur und des Kiefergelenkes. Womöglich Spätfolgen eines Ellbogenschlags von Chile-Rüpel Jara im Confed-Cup-Finale (2. Juli).

Dienstag absolvierte Werner das erste Einzeltraining in Leipzig. Gestern die Entscheidung, ihn nicht mit nach Dortmund zu nehmen. Weil er in den drei Heimspielen danach (Porto, Stuttgart, Bayern) gebraucht wird. Und aus Rücksicht auf seine Nerven…

In Dortmunds Arena wird es bis zu 130 Dezibel laut. Vergleichbar mit einem startenden Düsenjet!

In Istanbul wurden nur zwei Dezibel mehr gemessen. Zum Vergleich: An Arbeitsplätzen muss ab 85 Dezibel Schallschutz getragen werden.

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick (59): „Timo muss selbst das Zutrauen haben und sagen: ,Ich bin bereit für solch ein Spiel.‘“

Werner holte Dienstag Trauma-Experte Dr. Kurt Mosetter (Konstanz) nach Leipzig. Sein Ansatz: Lärm ist ein zusätzlicher Stressfaktor, der die mechanisch hervorgerufenen Beschwerden noch steigern kann.

Folge: Lieber nicht nach Dortmund.


Qualle: www.bild.de/sport/fussball/timo-werner/ ... um=twitter
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Deniz Aytekin

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 12. Okt 2017, 23:52

27.05.2017, Liga, 2:1 in Frankfurt

Note 2, hatte alles im Griff, lag beim Elfmeter zum 1:2 richtig. Wenige, kleinere Fehler. Hätte etwa Ginter nach dessen Foul an Oczipka verwarnen müssen


08.02.2017, Pokal, 3:2 gegen Berlin

Note 3, lag bei den wesentlichen Entscheidungen richtig, aber nicht immer bei den Zweikampfbewertungen


20.04.2016, Pokal, 3:0 in Berlin

Note 2,5
kleinere Fehler, aber insgesamt mit einer souveränen Spielführung.


13.03.2016 17:30 Uhr, Liga, 2:0 gegen Mainz

Note 1,5, souveräner Leiter einer Partie ohne große Herausforderungen.


20.09.2015, Liga, 3:0 gegen Pillen

Note 6, erhebliche Probleme bei der Bewertung von Zweikämpfen. Hätte Tahs Halten gegen Aubameyang (47.) ebenso mit Strafstoß ahnden müssen wie Schmelzers Stoßen gegen Javier Hernandez (52.), das in der Folge die Rote Karte bedeutet hätte (Notbremse).


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... tekin.html
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB