CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon art_vandelay » Do 14. Sep 2017, 08:39

Bei den ersten beiden Toren steht Bürki schlecht, hoffe das passiert ihm nicht noch einmal. Das 2:1 war zudem im Einsatz gegen Sokratis ein klares Foul und dann bekommen wir das 2:2 nicht. Ärgerlich aber im Heimspiel werden sie rasiert

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Tschuttiball » Do 14. Sep 2017, 09:16

art_vandelay hat geschrieben:Bei den ersten beiden Toren steht Bürki schlecht, hoffe das passiert ihm nicht noch einmal. Das 2:1 war zudem im Einsatz gegen Sokratis ein klares Foul und dann bekommen wir das 2:2 nicht. Ärgerlich aber im Heimspiel werden sie rasiert


Naja dann ist deren bester Mann Alli wieder dabei. Weiss nicht ob wir wirklich die weghauen, dafür müssen wir besser werden und endlich mal keine Verletzten mehr haben! Denke da an Bartra und Rapha. Für Rapha wirds aber wohl zu eng. Hoffe dass wir bis dahin einfach gefunden haben.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Ramses » Do 14. Sep 2017, 09:21

art_vandelay hat geschrieben:Bei den ersten beiden Toren steht Bürki schlecht, hoffe das passiert ihm nicht noch einmal. Das 2:1 war zudem im Einsatz gegen Sokratis ein klares Foul und dann bekommen wir das 2:2 nicht. Ärgerlich aber im Heimspiel werden sie rasiert


Weshalb erwähnst du in diesem Zusammenhang gerade Bürki? Wenn man schon die Einzelsituationen bewerten möchte, dann hat Bürki höchstens eine Teilschuld, denn beide Torschüsse waren sehr plaziert, präzise, wuchtig und aus kurzer Distanz. Es gibt wenig Torleute, die diese Chancen vereitelt hätten.

Dagegen muss dann aber die Rolle von Papa hinterfragt werden, denn in beiden Situationen sieht er ganz schlecht aus. Gegen Son war von ihm kein körperlicher Einsatz erkennbar, zudem ein miserables Stellungsspiel vorhanden und ein unterlassenes Hineingrätschen zu ergründen. Beim zweiten Treffer wird er allein durch einen leichten Körpereinsatz von Kane aus der Situation genommen. Anschließend versucht dann Sahin ein Foul vorzutäuschen und lässt sich viel zu theatralisch fallen.

Man mußte doch feststellen, dass die defensiven Probleme weiterhin vorhanden sind und dass es nicht an den neuen Abwehrkräften liegt. Sahin mag in den Augen von PB der richtige Mann als 6er für dieses System sein, aber er hat seine Defizite nicht verloren und sorgt somit für zusätzliche Instabilität in der Defensive.
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Dede 4ever BVB » Do 14. Sep 2017, 09:23

joey1987 hat geschrieben:Trift es ganz gut. Klar das 2 zu 2 hätte zählen müssen. Aber glaube das selbst der VAR nicht geändert hätte, da es ja den Pfiff gab.

Den Pfiff gab es erst nachdem das Tor erzielt wurde, insofern hätte der VAR das Tor anerkennen können/ müssen.
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Schorsch » Do 14. Sep 2017, 09:31

Ramses schrieb:
dann hat Bürki höchstens eine Teilschuld, denn beide Torschüsse waren sehr plaziert, präzise, wuchtig und aus kurzer Distanz.


Man neigt dazu, Torhütern in solchen Situationen die "Schuld" zuzuschieben. Imho musst du als Keeper bei den beiden ersten Dingern einen Haufen Glück haben, genau richtig zu stehen. Den ersten kannst du dann "mit dem Kopf halten". Der zweite schien mir sogar "unhaltbar". Wenn da wer gepatzt hat, sehe ich wie du, waren es Socke und Sahin.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Ramses » Do 14. Sep 2017, 09:42

Jetzt habe ich gerade die folgende Statistik vom BVB zum Spiel gesehen:
BVB.de

Es wurden vom BVB tatsächlich ganze sechs Fouls begangen! :roll:
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Becksele » Do 14. Sep 2017, 09:49

Unser klassisches Problem trat halt leider - mal wieder - hervor:

Die Mannschaft ist zu brav. Keiner der mal ein taktisches Foul machen konnte oder wollte, keiner der mal eine Grätsche auspackt. Nichts... nur Begleitschutz.

Von der Leistung von Sokratis indes bin ich sehr überrascht. Wenn er so weiter macht, dürfte sein Stammplatz in erster Gefahr sein. Er gefällt leider seit letzter Rückrunde schon nicht sonderlich.
Meine Top-Elf:

Bürki - Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer - Weigl, Guerreiro, Götze - Yarmolenko, Pulisic - Aubameyang

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon Buggy591 » Do 14. Sep 2017, 10:01

Man kann eigentlich nur hoffen, dass P.B. in der Liga Bartra, nach Genesung, und Mr. Cool mal zusammen spielen lässt. Das scheint mir momentan die vielversprechendste Combo für die Zukunft, falls Mr. Cool die bisherigen Leistungen auch in der IV bestätigt oder topt.

Sokratis hat schon seit der Rückrunde erhebliche Probleme, die er häufig nur mit Klammern und Halten zu lösen versucht.
Was Toprak besser macht als z.B. Subo erschliesst sich mir auch nicht wirklich.

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon driverx » Do 14. Sep 2017, 10:09

Ramses hat geschrieben:
art_vandelay hat geschrieben:Bei den ersten beiden Toren steht Bürki schlecht, hoffe das passiert ihm nicht noch einmal. Das 2:1 war zudem im Einsatz gegen Sokratis ein klares Foul und dann bekommen wir das 2:2 nicht. Ärgerlich aber im Heimspiel werden sie rasiert


Weshalb erwähnst du in diesem Zusammenhang gerade Bürki? Wenn man schon die Einzelsituationen bewerten möchte, dann hat Bürki höchstens eine Teilschuld, denn beide Torschüsse waren sehr plaziert, präzise, wuchtig und aus kurzer Distanz. Es gibt wenig Torleute, die diese Chancen vereitelt hätten.

Dagegen muss dann aber die Rolle von Papa hinterfragt werden, denn in beiden Situationen sieht er ganz schlecht aus. Gegen Son war von ihm kein körperlicher Einsatz erkennbar, zudem ein miserables Stellungsspiel vorhanden und ein unterlassenes Hineingrätschen zu ergründen. Beim zweiten Treffer wird er allein durch einen leichten Körpereinsatz von Kane aus der Situation genommen. Anschließend versucht dann Sahin ein Foul vorzutäuschen und lässt sich viel zu theatralisch fallen.

Man mußte doch feststellen, dass die defensiven Probleme weiterhin vorhanden sind und dass es nicht an den neuen Abwehrkräften liegt. Sahin mag in den Augen von PB der richtige Mann als 6er für dieses System sein, aber er hat seine Defizite nicht verloren und sorgt somit für zusätzliche Instabilität in der Defensive.


Du fragst ihn,warum er Bürki erwähnt, gibst ihm aber recht.Teilschuld.Ich würde es so formulieren : beide Bälle gingen in die Torwartecke, da KANN man schonmal einen halten.

Beim 2:1 würde ich nicht vom vortäuschen eines Fouls reden,für mich war das irregulär,weil da viel zu viel Armeinsatz war.

Sagen wir es so : robuster,aber grenzwertiger Einsatz, gepaart mit individueller Klasse von Kane,trifft auf eine schwarzgelbe Fehlerkette, deren letztes Glied Bürki ist.

Re: CL 1. Spieltag Spielthread Tottenham-BVB

Beitragvon driverx » Do 14. Sep 2017, 10:13

art_vandelay hat geschrieben:Bei den ersten beiden Toren steht Bürki schlecht, hoffe das passiert ihm nicht noch einmal. Das 2:1 war zudem im Einsatz gegen Sokratis ein klares Foul und dann bekommen wir das 2:2 nicht. Ärgerlich aber im Heimspiel werden sie rasiert


Ihre brandgefährlichen Konter werden die aber nicht Zuhause lassen.Also abwarten.