33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon hejabvb » Mo 15. Mai 2017, 16:22

pewpewlazorgunz hat geschrieben:Nein?


Zum Glück. Siehe 2006/2007:

2. Schalke 34 53:32 21 68

:mrgreen:
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon pewpewlazorgunz » Mo 15. Mai 2017, 16:30

Auch wenn man vor 10 Jahren damit Serienmeister geworden wäre kann das bei unserem Kader nicht der Maßstab sein, den sehe ich im Verhältnis zum Rest der Liga durchaus auf einem ähnlichen Niveau wie der Bayerns, bevor sie angefangen haben wieder jedes Jahr deutlich zu investieren. Herausragend fängt entsprechend für uns irgendwo jenseits der 70 Punkte an.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Gelber Tyrion » Mo 15. Mai 2017, 16:58

Master James hat geschrieben:Wer am Ende Dritter ist, hat es verdient, schließlich war dann kein anderes Team in der Lage mehr Punkte für Platz 3 zu holen (im Fall von Hoffenheim Torverhältnis). Deswegen halte ich diese Frage für weit hergeholt.

Wo man am Ende die Punkte holt, ist völlig irrelevant.


Vor allem hätte ein Sieg doch gar nichts an der Ausgangslage geändert 8-)

Aber Hauptsache mal völlig sinnlos "aufmachen" - und für nichts und wieder nichts möglicherweise den finalen Konter fangen ; ))

Manchmal fällt einem hier echt nichts mehr ein - dieses blinde Tuchel hassen ist wohl der neue Pussy-Lifestyle.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Jasper1902 » Mo 15. Mai 2017, 18:07

Gelber Tyrion hat geschrieben:
Master James hat geschrieben:Wer am Ende Dritter ist, hat es verdient, schließlich war dann kein anderes Team in der Lage mehr Punkte für Platz 3 zu holen (im Fall von Hoffenheim Torverhältnis). Deswegen halte ich diese Frage für weit hergeholt.

Wo man am Ende die Punkte holt, ist völlig irrelevant.


Vor allem hätte ein Sieg doch gar nichts an der Ausgangslage geändert 8-)

Aber Hauptsache mal völlig sinnlos "aufmachen" - und für nichts und wieder nichts möglicherweise den finalen Konter fangen ; ))

Manchmal fällt einem hier echt nichts mehr ein - dieses blinde Tuchel hassen ist wohl der neue Pussy-Lifestyle.


Spätestens nach dem 5-2 von Werder war ich mit dem UE mehr oder weniger
zufrieden und habe das akzeptiert.
Was hier wohl los gewesen wäre wenn wir das 2-1 fangen und es nicht mehr
selbst in der Hand hätten.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon HabKeineIdee » Mo 15. Mai 2017, 18:19

müsje hat geschrieben:der 3. Platz wäre doch schon längst Geschichte wenn das Schirigespann gegen Hoffenheim nicht zu unseren Gunsten eingegriffen hätte,

Echt jetzt?
Das eine Spiel wo wir bevorteilt wurden wird jetzt herangezogen?
Die X Spiele wo es anders rum war (zum Bsp. das Hinspiel) fallen unter den Tisch?

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Herb » Mo 15. Mai 2017, 18:27

Solche Dinge werden halt schnell vergessen.

Nach der ähnlichen Logik einiger waren wir auch Schuld daran, dass Hoffenheim 2013 nicht abgestiegen ist, obwohl sie für den Sieg am letzten Spieltag gegen uns nicht mehr Punkte bekommen haben, als für jeden anderen Sieg auch.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon donkorea » Mo 15. Mai 2017, 18:33

Ich frage mich: Wer zwingt euch denn BvB Fan zu sein? Wenn ich lese: habe in der zweiten Halbzeit ausgemacht, bin total Sauer, BvB nur noch peinlich, Haben wir Platz 3 verdient..... Ehrlich wer zwingt euch? Ich wäre auch mit Kloppo in Liga 2 gegangen, na und? Es ist mein Verein und der muss nicht immer Gewinnen, nicht den tolsten Fußball spielen, ich schau trotzdem jeden Samstag, trink mein Bier und freu mich. Ich bin Stolz BvB Fan zu sein und das ist wie in einer Ehe: in guten wie in schlechten Zeiten (finde die Zeit jetzt gut). Vor ein paar Wochen war der Anschlag. Da wurde geschrieben: bis zum Saisonende hat die Manschaft schutz und verständnis - jezt alles weg? Und nun Bitte: Feuer Frei

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon slig » Mo 15. Mai 2017, 18:38

uns gehts eben scheinbar zu gut.
ist die hass-pandora-büchse einmal aufgemacht, drehts halt bei einigen durch.
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Papa - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Herb » Mo 15. Mai 2017, 18:40

Glaub mir, auch die, die immer was zu meckern haben, sind noch in Liga 2 dabei und lieben den BVB nicht weniger als jeder andere Fan auch.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon müsje » Mo 15. Mai 2017, 18:49

HabKeineIdee hat geschrieben:
müsje hat geschrieben:der 3. Platz wäre doch schon längst Geschichte wenn das Schirigespann gegen Hoffenheim nicht zu unseren Gunsten eingegriffen hätte,

Echt jetzt?
Das eine Spiel wo wir bevorteilt wurden wird jetzt herangezogen?
Die X Spiele wo es anders rum war (zum Bsp. das Hinspiel) fallen unter den Tisch?


man Alter, ich bezog mich nur auf dieses eine Spiel, das hätten wir höchstens Ue gespielt, der andere Sch..ß in der laufenden Saison hat nicht zu interessieren, die Situation zu diesem Spieltag war wie sie war und die Ausgangslage bei einem Unentschieden wäre so gewesen, dass man auf den Ausrutscher von Hoffenheim hätte warten müssen und wir beide Spiele gewinnen müssten.
So haben wir eben noch ne Chance und in der eigenen Hand.