33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Der Dude » Mo 15. Mai 2017, 11:35

Der Smiley passt so perfekt zu deinen Posts! :mrgreen:

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Mike1985 » Mo 15. Mai 2017, 12:59

Alt-Possum hat geschrieben:
Tino hat geschrieben:Schick/Ilhenacho/Dolberg/Batshuayi/Ünal/Ramirez usw.

Muss doch mal googeln, ob das Fussballer sind oder die Wochenendbesetzung vom Döner umme Ecke...


Fremdkörper Bild

Toll jetzt hab ich voll den Lachkrampf:)

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Alt-Possum » Mo 15. Mai 2017, 13:19

Sind ja ´n paar Fussballer dabei.
Können ja drei oder vier davon holen, vielleicht kommen wir dann auch auf 40 Buden.. :?

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon TeenWolf » Mo 15. Mai 2017, 14:33

cloud88 hat geschrieben:Man kann sich natürlich auch in die Hose Sch... vor einem Abstiegskandidat während man selber von Cl redet. Augsburg hatte die Konter Chance sogar als wir mit 6 Defensiven Feldspielern gespielt haben. Eine einfache Umstellung auf 4er Kette und gut wäre gewesen.

Bremen ist eigentlich stärker als der FCA vllt sollten wir Mauern und hoffen das Hoffenheim nicht gewinnt....


Ja, die letzten 20 Minuten waren peinlich. Hat nur noch gefehlt, dass man zur Eckfahne rennt. Hoffentlich trauern wir diese 20 Minuten gegen Bremen nicht hinterher. Was ist das überhaupt für eine Logik? Man spielt gegen FCA auf Ergebnis halten, damit man zu Hause dann alles in eigener Hand hat. Als ob sowas im Fußball möglich ist. Gegen Bremen müssen wir jetzt auch auf Sieg spielen - kann also genauso nach hinten losgehen, wie eine etwas offensivere Spielweise gegen den FCA. Ein Spiel kann schnell gelaufen sein, wie z.B. im Finale 2002 gegen Rotterdam - ein Pass in die Tiefe, eine Notbremse und schon rennt man das ganze Spiel mit 10 Mann hinterher. Und beten wir mal das nicht Wolfgang Stark für das Spiel angesetzt wird.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Rothofler » Mo 15. Mai 2017, 14:51

Ich frage mich mittlerweile sowieso schon ob wir Platz 3 verdient haben.
Zweimal gegen Augsburg nicht gewonnen, gegen die Absteiger Darmstadt und Ingolstadt auswärts verloren bzw. unentschieden, gegen Mainz und Frankfurt auswärts dasselbe!

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Master James » Mo 15. Mai 2017, 14:53

Wer am Ende Dritter ist, hat es verdient, schließlich war dann kein anderes Team in der Lage mehr Punkte für Platz 3 zu holen (im Fall von Hoffenheim Torverhältnis). Deswegen halte ich diese Frage für weit hergeholt.

Wo man am Ende die Punkte holt, ist völlig irrelevant.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Ramses » Mo 15. Mai 2017, 15:05

Rothofler hat geschrieben:Ich frage mich mittlerweile sowieso schon ob wir Platz 3 verdient haben.
Zweimal gegen Augsburg nicht gewonnen, gegen die Absteiger Darmstadt und Ingolstadt auswärts verloren bzw. unentschieden, gegen Mainz und Frankfurt auswärts dasselbe!


So langsam könnt ihr aber mal wieder herunterfahren. Wenn man am Samstag gewinnt, hat man in der Rückrunde exakt 2 Punkte pro Spiel geholt; dies ist ein herausragender Wert. Der bis zur aktuellen Dominanz der Buyern auf die Saison hochgerechnet meist die Meisterschaft bedeutete. Man sollte mittlerweile gelernt haben, dass sich die Buyern nicht als Bewertungsmaßstab eignen.
„Eine Zeitung, mit der man den toten Fisch beleidigt, den man darin einwickelt.“ Volker Pispers über BLÖD

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon pewpewlazorgunz » Mo 15. Mai 2017, 15:14

Ramses hat geschrieben:
Rothofler hat geschrieben:Ich frage mich mittlerweile sowieso schon ob wir Platz 3 verdient haben.
Zweimal gegen Augsburg nicht gewonnen, gegen die Absteiger Darmstadt und Ingolstadt auswärts verloren bzw. unentschieden, gegen Mainz und Frankfurt auswärts dasselbe!


So langsam könnt ihr aber mal wieder herunterfahren. Wenn man am Samstag gewinnt, hat man in der Rückrunde exakt 2 Punkte pro Spiel geholt; dies ist ein herausragender Wert. Der bis zur aktuellen Dominanz der Buyern auf die Saison hochgerechnet meist die Meisterschaft bedeutete. Man sollte mittlerweile gelernt haben, dass sich die Buyern nicht als Bewertungsmaßstab eignen.


Nein?

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon Master James » Mo 15. Mai 2017, 15:20

Die Bundesligasaison war natürlich nicht herausragend.

Re: 33. Spieltag Spielthread Augsburg-BVB

Beitragvon müsje » Mo 15. Mai 2017, 15:21

Rothofler hat geschrieben:Ich frage mich mittlerweile sowieso schon ob wir Platz 3 verdient haben.
Zweimal gegen Augsburg nicht gewonnen, gegen die Absteiger Darmstadt und Ingolstadt auswärts verloren bzw. unentschieden, gegen Mainz und Frankfurt auswärts dasselbe!


der 3. Platz wäre doch schon längst Geschichte wenn das Schirigespann gegen Hoffenheim nicht zu unseren Gunsten eingegriffen hätte, von daher haben wir noch mal die Chance bekommen, selbst was dafür zu tun. Wenn es nicht klappt, sind wir eben noch nicht Reif genug, dann müssen wir eben durch die Quali.
Nur da zeichnet sich dann auch ein Hammerlos ab, wenn Nizza und Liverpool auch in die Quali müssen.