Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Olvera » Fr 19. Mai 2017, 18:29

Wirklich eine seltsame Situation bei euch. Eigentlich viel zu wenig passiert, dafür dass seit Wochen jeden Tag die Zeitungen voll sind.

Von außen betrachtet erscheint es mir so, als sei Watzke auf der persönlichen Ebene einfach unzufrieden mit dem Menschen Tuchel. Sportlich war doch klar, dass es ein Übergangsjahr wird und Entwicklung ist doch zu erkennen, gerade bei den Offensivspielern.

Bemerkenswert finde ich Tuchels gute - und gelöste - Laune in der letzten PK. Das lässt für mich nur den Schluss zu, dass er genau weiß, wohin die Reise geht und er womöglich schon eine Entscheidung für sich getroffen hat. Die kann nur Abschied bedeuten.
Auch weil der jetzige Konflikt sofort wieder zutage kommt, sobald es in der kommenden Saison nicht klappen sollte. Und nicht klappen heißt bei dem krass guten Kader zwei nicht gewonnene Spiele in Folge.

So oder so denke ich, wird es einen Trainerwechsel bei euch geben. Ob das für uns nun gut ist, weiß ich noch nicht so genau.
Blau und weiß wie lieb ich dich

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon lk75 » Fr 19. Mai 2017, 20:16

joey1987 hat geschrieben:wie von mir vorab skizziert enthält das nächste Interview dann spitzen gegen Schalke oder gegen Investorengeführte Klubs. Nun sogar beides, die volksnähe muss ja wieder aufgebaut werden.

So berechenbar. :?


Genau das meinte watzke: ihr nörgelheinis seid alle so berechenbar.

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Stumpen2007 » Sa 20. Mai 2017, 08:37

Aber er sagt es gibt Gespräche und danach wird entschieden. Aber nicht wenige hier sagen dass die Entscheidung bereits gefallen ist.


... ich denke, es gibt keinen hier im forum der ernsthaft glaubt, dass das gespräch am ende der saison ergebnisoffen geführt wird.

für mich nur noch eine show, die beiden parteien einen gesichtswahrenden ausstieg ermöglichen soll.

man wird sich im gegenseitigen einvernehmen trennen.

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Gelber Tyrion » Sa 20. Mai 2017, 08:50

Stumpen2007 hat geschrieben:
Aber er sagt es gibt Gespräche und danach wird entschieden. Aber nicht wenige hier sagen dass die Entscheidung bereits gefallen ist.


... ich denke, es gibt keinen hier im forum der ernsthaft glaubt, dass das gespräch am ende der saison ergebnisoffen geführt wird.

für mich nur noch eine show, die beiden parteien einen gesichtswahrenden ausstieg ermöglichen soll.

man wird sich im gegenseitigen einvernehmen trennen.


Bis zu der "dissens" Geschichte war noch große Hoffnung auf einen Verbleib incl. Verlängerung - heute ist nur noch Abschieds "winke winke" angesagt.
27.05.2017 = Judgement Day in schwarz gelb

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Mainzelmännchen » Sa 20. Mai 2017, 09:58

Stumpen2007 hat geschrieben:
Aber er sagt es gibt Gespräche und danach wird entschieden. Aber nicht wenige hier sagen dass die Entscheidung bereits gefallen ist.


... ich denke, es gibt keinen hier im forum der ernsthaft glaubt, dass das gespräch am ende der saison ergebnisoffen geführt wird.

für mich nur noch eine show, die beiden parteien einen gesichtswahrenden ausstieg ermöglichen soll.

man wird sich im gegenseitigen einvernehmen trennen.


Stumpen, das hast du sehr gut auf den Punkt gebracht :!: 1909% agree

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Bernd1958 » Sa 20. Mai 2017, 10:04

Wenn Tuchel heute nach dem Spiel vor der Süd steht, dann weiß jeder dass das sein letztes Heimspiel war....

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon winnido » Sa 20. Mai 2017, 10:51

Der kommt nicht
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 20. Mai 2017, 11:01

Vielleicht gibt's die große Aussprache und eine Vertragsverlängerung bis 2022 8-)
DFB Pokal Sieger 2017

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Andi-latte » Sa 20. Mai 2017, 11:09

xSchwattGelbx hat geschrieben:Vielleicht gibt's die große Aussprache und eine Vertragsverlängerung bis 2022 8-)



Das wachst du auf :D und Sch..ke05 ist Meister :lol:
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Eiszeit zwischen Watzke und Tuchel...

Beitragvon Tschuttiball » Sa 20. Mai 2017, 11:32

Bernd1958 hat geschrieben:Wenn Tuchel heute nach dem Spiel vor der Süd steht, dann weiß jeder dass das sein letztes Heimspiel war....


Vergiss es. Der war noch nie ein Typ der vor die Fankurve geht. Ich denke er weiss auch um die Symbolik von daher lässt er es sein. Zumal es ja immer noch das Gespräch nach dem Pokalfinale zwischen Watzke, Tuchel und Zorc geben wird.
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY