Dortmunds Rückrunde 2017


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Herb » Sa 11. Mär 2017, 20:19

Achso :)

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon hier, ich! » Sa 11. Mär 2017, 21:14

:P aküfi.

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon cloud88 » So 12. Mär 2017, 00:30

Zubitoni hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:Tja und jetzt sind den meisten Kritikern die Argumente ausgegangen.

...


für dich evtl. kaum vorstellbar, aber die allermeisten kritiker - und die gabs nach dem darmstadtspiel ja nicht ohne grund - freuen sich riesig, dass sie keine argumente mehr haben. und es wird auch keine häme in eure richtung geben, wenn es mal wieder schlecht läuft.

die krisenresistenten jedoch scheinen sich in erster linie darüber zu freuen, den kritikern hämisch begegnen zu können. siehe dieser thread.


Es gibt hier eigentlich ständig Kritik wenn nicht am Trainer dann an einzelnen Spielern.
Das Darmstadt spiel war das einzige in diesem Jahr das völlig daneben war.

Ob du es glaubst oder nicht mir ist es ziemlich egal sonst würde ich hier mehrere Zitate von Leuten anführen um hämisch zu sein aber wie du siehst erwähne ich nicht einmal einzelne Personen.

Ich habe es vor der Saison gesagt das es nicht leicht wird und mit dieser Erwartungshaltung bin ich in die Saison gegangen und bisher auch zufrieden. Alle Ziele sind aktuell erreicht.
CL ist das minimal Ziel Gruppenphase überstehen inzwischen übertroffen und man ist unter den besten 8 Europas.
DFB Pokal ist man auf Kurs HF mit einem Sieg Di hat man hier das minimal Ziel erreicht, gegen Bayern ist halt Glückssache.
In der Liga ist man auf CL Kurs trotz der Pleite heute, Berlin wird Punkte lassen genau so wie RB und Hoffenheim und das bei allen ohne 3 fach Belastung.

Also ganz ehrlich worüber soll ich mich aufregen?

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Zubitoni » So 12. Mär 2017, 14:25

nee, du nicht. du gehörst ja zu den anderen. aber momentan is doch eh ruhig. also eigentlich die zeit für:

harmonie statt häme!
T: weide, bürki
IV/AV: passi, pische, socke, bartra, schmelle, rapha, durm, TOPRAK, ZAGA, SUBO
DM: nuri, rode, weigl, castro, shinji, götze, DAHOUD
OM: reus, puli, schü, LARSEN, PHILIPP
ST: auba, isak

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon bvbfan_92 » Mo 13. Mär 2017, 20:56

Die Spieltagsansetzung macht sehr viel aus ohne mimimi

BVB nach CL
2 H - 2S 0U 0N
6 A - 1S 2U 3N

FCB nach CL
7 H - 5S 2U 0N
1 A - 0S 1U 0N



via Rulebreaker1909(Twitter)

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Gelber Tyrion » Mo 13. Mär 2017, 21:05

In Minga wird man halt immer den besseren Spielplan haben.........

Alles nur Zufall ?

:lol: :lol: :lol:

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Ackermann74 » Mo 13. Mär 2017, 22:04

Gelber Tyrion hat geschrieben:In Minga wird man halt immer den besseren Spielplan haben.........

Alles nur Zufall ?

:lol: :lol: :lol:

Einen guten Spielplan muss man sich erarbeiten....
Bei so viel Qualität und Verdiensten um den deutschen Fußball kommt irgendwann ganz automatisch der gute Spielplan dazu. Da kann man dann nicht mehr von Glück reden. Das Glück / den Spielplan hat man sich erarbeitet. :lol: :lol:

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon LEF » Mo 13. Mär 2017, 23:27

Ackermann74 hat geschrieben:
Gelber Tyrion hat geschrieben:In Minga wird man halt immer den besseren Spielplan haben.........

Alles nur Zufall ?

:lol: :lol: :lol:

Einen guten Spielplan muss man sich erarbeiten....
Bei so viel Qualität und Verdiensten um den deutschen Fußball kommt irgendwann ganz automatisch der gute Spielplan dazu. Da kann man dann nicht mehr von Glück reden. Das Glück / den Spielplan hat man sich erarbeitet. :lol: :lol:


Wenn du jetzt noch mit "Dem Glück des Tüchtigen kommst", wirst du hier aber disqualifiziert...... :lol: :lol:

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon pewpewlazorgunz » Di 14. Mär 2017, 01:28

Das sieht in der Tat auf den ersten Blick signifikant aus. Wobei wenn mich nicht alles täuscht die Terminierung der Achtelfinalspiele nicht vorhersehbar war, weshalb man die beiden abziehen sollte.

Edit:
Gerade mal nachgeschaut: das waren für beide Teams je ein Heim- und Auswärtsspiel. Soweit die DFL das beeinflussen konnte also nach jedem CL Spiel eine Heimpartie für die Bayern, diese Saison ist es nicht so signifikant gewesen, aber da sollte durchaus mal einer unserer Verantwortlichen darauf hinweisen.

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon HabKeineIdee » Di 14. Mär 2017, 10:10

pewpewlazorgunz hat geschrieben:Soweit die DFL das beeinflussen konnte also nach jedem CL Spiel eine Heimpartie für die Bayern, diese Saison ist es nicht so signifikant gewesen, aber da sollte durchaus mal einer unserer Verantwortlichen darauf hinweisen.

Verstehe ich nicht. Wenn ich das richtig sehe, dann haben wir also bereinigt 1H-5A vs 6H-0A gehabt? Warum schreibst du dann "diese Saison ist es nicht so signifikant" wo du doch noch vor dem Abzug schriebst: "Das sieht in der Tat auf den ersten Blick signifikant aus."

Es ist doch so noch viel schlimmer als vorher und somit dann doch jetzt erst recht signifikant.


(Ich würde sig nur über mehrere Jahre beurteilen, denn diese eine(!) Saison ist so zwar klar pro Buyern, aber das kann an dem 2-Wochen-Rhythmus liegen - sprich wer einmal gut liegt, der liegt "immer" gut über eine Saison. Daher wäre für mich da eher eine Aussage zu treffen, wenn das innerhalb der letzten 7 Jahre, 5-6 mal so gewesen wäre.)

Oder meinst du gar - Diese eine Saison ist nicht so sig?