Dortmunds Rückrunde 2017


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon xSchwattGelbx » Di 14. Feb 2017, 20:14

16:48 - 14. Feb. 2017

Ein Kommentar zur Interpretation von Tuchels Aussagen und zu Dortmunds Situation insgesamt.


Qualle: https://twitter.com/halbraumrandale/sta ... 6454476802


8. Februar 2017

Dortmunds Rückrunde 2017 (fortlaufend)

I – Der Start in die Rückrunde


Rückblick

Vor Beginn der Rückrunde soll zunächst ein Blick auf den Effekt der Sommertransfers geworfen werden. Sollte sich Dortmund als Ballbesitzmannschaft sehen, wurden hier große Fehler gemacht. Die neuen Offensivspieler – insbesondere Dembélé – täuschen über das Fehlen von Aufbauspielern hinweg. Dass sehr viel Hoffnung von so mancher Seite (inklusive dieser) auf Guerreiro im zentralen Mittelfeld gesetzt wird, einem eigentlichen Linksverteidiger, der diese Position zuvor noch nie gespielt hat, spricht dabei für sich.


Qualle: https://halbraumrandale.com/2017/02/08/ ... mentar_d98
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon slig » Mi 15. Feb 2017, 13:28

alles richtig und nachvollziehbar find ich.

wenn wir die gute struktur wie gegen leipzig, hertha, lissabon stabil beibehalten und dann auch mal unsere chancen nutzen, ist noch viel drin in dieser saison.

was mir aber weiterhin auffällt: unsere standards sind nicht gut. einfach total ungefährlich für den gegner. krigen auch gerne mal von einem schlechten gegner einen standard ins eigene tor.
ne prise besser bei sowas, und wir hätten einige punkte mehr.
aber vielleicht bleibt einfach zu wenig zeit für solches training?
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Papa - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Rothofler » Mi 15. Feb 2017, 13:41

Ich glaube selbst wenn man sowas trainiert muss es im Spiel nicht hinhauen!
Bei unseren Ecken stehen doch zur Ausführung meinst schon 2 Mann dort und dennoch kommt die Flanke nicht vor das Tor, eher wird der Ball auf einen AV gespielt und wie auch schon gesehen von diesem zurück zum eigenen TW!

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon HabKeineIdee » Mi 15. Feb 2017, 14:00

slig hat geschrieben:was mir aber weiterhin auffällt: unsere standards sind nicht gut. einfach total ungefährlich für den gegner.

Wenn ich sehe, dass Mannschaften wie RB oder selber D98 jeden Freistoß aus dem Halbfeld brandgefährlich reinschlagen, dann frage ich mich immer warum unsere Edeltechniker solche Bälle nicht schlagen können.
Bei fast jeden Gegner halte ich bei diesen Freistößen den Atem an und wenn wir so einen haben, dann bekomme ich nicht mal etwas Spannung in den Körper.

Ist übrigens mMn schon ne Sache für TT.

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon BlackHellDriver » Mi 15. Feb 2017, 14:05

HabKeineIdee hat geschrieben:
slig hat geschrieben:was mir aber weiterhin auffällt: unsere standards sind nicht gut. einfach total ungefährlich für den gegner.

Wenn ich sehe, dass Mannschaften wie RB oder selber D98 jeden Freistoß aus dem Halbfeld brandgefährlich reinschlagen, dann frage ich mich immer warum unsere Edeltechniker solche Bälle nicht schlagen können.
Bei fast jeden Gegner halte ich bei diesen Freistößen den Atem an und wenn wir so einen haben, dann bekomme ich nicht mal etwas Spannung in den Körper.

Ist übrigens mMn schon ne Sache für TT.


Das Problem haben wir seit gefühlten Ewigkeiten. Kann mich erinnern dass Reus das irgendwann mal konnte und hatte Hoffnung als ich Gueirrero gesehen habe. Aber Ecken und Freistösse sind seit mindestens 4 Jahren nicht mehr unsere stärksten Waffen.
Bild

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon HabKeineIdee » Mi 15. Feb 2017, 14:09

BlackHellDriver hat geschrieben:Das Problem haben wir seit gefühlten Ewigkeiten. Kann mich erinnern dass Reus das irgendwann mal konnte und hatte Hoffnung als ich Gueirrero gesehen habe.

Ich denke du meinst direkte Freistöße - zumindest wenn du Rapha erwähnst.
Ich habe aber diese auf die lange Ecke gezirkelten gemeint, wo der Torwart halt nie weiß ob er in die Ecke soll, oder noch einer der 5 heran fliegenden den Ball in die kurze Ecke lenkt.

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon BlackHellDriver » Mi 15. Feb 2017, 14:14

HabKeineIdee hat geschrieben:
BlackHellDriver hat geschrieben:Das Problem haben wir seit gefühlten Ewigkeiten. Kann mich erinnern dass Reus das irgendwann mal konnte und hatte Hoffnung als ich Gueirrero gesehen habe.

Ich denke du meinst direkte Freistöße - zumindest wenn du Rapha erwähnst.
Ich habe aber diese auf die lange Ecke gezirkelten gemeint, wo der Torwart halt nie weiß ob er in die Ecke soll, oder noch einer der 5 heran fliegenden den Ball in die kurze Ecke lenkt.

Wir hatten einige Glücksmomente mit den kurzen Eckbällen die Kehl dann mit dem Kopf verlängerte :P Ansonsten, haste Recht!
Bild

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Dede 4ever BVB » Mi 15. Feb 2017, 14:45

Hat jemand vielleicht auch eine Statistik zur Hand? Wenn mich nicht alles täuscht, dann hat in den letzten Spielen einer der Kommentatoren sogar erwähnt, dass wir zu den besseren Teams in Bezug auf Tore nach Eckbällen gehören.
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon theo » Mi 15. Feb 2017, 15:48

[*]
Dede 4ever BVB hat geschrieben:Hat jemand vielleicht auch eine Statistik zur Hand? Wenn mich nicht alles täuscht, dann hat in den letzten Spielen einer der Kommentatoren sogar erwähnt, dass wir zu den besseren Teams in Bezug auf Tore nach Eckbällen gehören.


Ich vermute aber mal, das liegt eher daran, dass wir viele Ecken zugesprochen kommen. Mich würde aber eher das Verhältnis Anzahl Ecken zu den daraus erzielten Toren interessieren, denn da sind wir gefühlt und auch schon erwähnt eher unterer Durchschnitt.

Re: Dortmunds Rückrunde 2017

Beitragvon Dede 4ever BVB » Mi 22. Feb 2017, 15:23

Weiß nicht wohin damit - ich packs mal mit hier rein.

Laut Modell von Goalimpact.com werden wir mit knapp unter 60 Punkten am Ende der Saison Dritter:

Big discussion in Germany on Dortmund's performance. There were some surprises in Bundesliga. Dortmund isn't one of them.
Bild
Quelle: https://twitter.com/Goalimpact/status/8 ... 5055741952
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei