S O S - Stimmung im WS


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

S O S - Stimmung im WS

Beitragvon Zubitoni » Sa 24. Sep 2016, 12:58

ich hätte es ja kaum für möglich gehalten, aber die stimmung im ws ist dieses jahr nochmal schlechter geworden. nix als ermüdender dauersingsang. schon beim gedanken an die gestrige atmosphäre muss ich gähnen. unsere spiele werden zur augenfolter, sogar wenn das spiel wie gestern eigentlich spannend, interessant und erfolgreich ist. beim nächsten mal stecke ich mir streichhölzer zwischen die augenlider, damit ich nicht wegratze. da kommt echt nix an situativem support (außer bei toren natürlich, aber will man sich das gutschreiben?). die neuzugänge werden sich schon fragen, woher das gute image der süd eigentlich kommt. wenn wir jemals den titel für das stimmungsvollste stadion hatten, sollten wir ihn schnell freiwillig zurückgeben. nicht dass noch leute mit völlig falschen und überzogenen erwartungen in unser stadion kommen. ehrlich gesagt frage ich mich, warum wir überhaupt noch stehplätze anbieten. die fankultur inkl. des tollen supports war doch immer eins der wichtigsten argumente.
Amen.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon art_vandelay » Sa 24. Sep 2016, 13:02

Ist das in anderen Stadien nicht ähnlich? Beispiel: Schalke. Unabhängig des Resultats haben die Ultras immer wieder die selben Lieder angestimmt. Also wenn die Mannschaft ein Trauerspiel ablieferte und schon deutlich zurücklag

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon Zubitoni » Sa 24. Sep 2016, 13:09

art_vandelay hat geschrieben:Ist das in anderen Stadien nicht ähnlich? Beispiel: Schalke. Unabhängig des Resultats haben die Ultras immer wieder die selben Lieder angestimmt. Also wenn die Mannschaft ein Trauerspiel ablieferte und schon deutlich zurücklag


soll mich das beruhigen, dass unser support so schlecht wie der auf scha*ke ist? ;)
Amen.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon Herb » Sa 24. Sep 2016, 13:11

Zubitoni hat geschrieben:unsere spiele werden zur augenfolter, sogar wenn das spiel wie gestern eigentlich spannend, interessant und erfolgreich ist.


Wie kommst du auf AUGENfolter, wenn es um die Stimmung geht? :? Versteh ich nicht.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon art_vandelay » Sa 24. Sep 2016, 13:22

Nein, das nicht. Ich will aber nur darauf hinaus, dass sich die Stimmung in den Stadien ziemlich ähnelt.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon slig » Sa 24. Sep 2016, 13:25

Zubitoni hat geschrieben:
art_vandelay hat geschrieben:Ist das in anderen Stadien nicht ähnlich? Beispiel: Schalke. Unabhängig des Resultats haben die Ultras immer wieder die selben Lieder angestimmt. Also wenn die Mannschaft ein Trauerspiel ablieferte und schon deutlich zurücklag


soll mich das beruhigen, dass unser support so schlecht wie der auf scha*ke ist? ;)

:lol:
------------------- Bürki --------------
--------- Pischu - Papa - Bartra ------
- Durm -- Weigl - Castro -- Rapha -
- Dembelè -- Aubameyang -- Reus -

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon frei09 » Sa 24. Sep 2016, 13:36

art_vandelay hat geschrieben:Ist das in anderen Stadien nicht ähnlich? Beispiel: Schalke. Unabhängig des Resultats haben die Ultras immer wieder die selben Lieder angestimmt. Also wenn die Mannschaft ein Trauerspiel ablieferte und schon deutlich zurücklag


Stimmungsmäßig haben uns die Blauen aber mittlerweile sowohl auswärts, als auch in den Heimspielen deutlich abgehängt. Selbst die Bayern haben da mehr zu bieten.
Wir sind halt nur noch Durschnitt, damit haben ich mich schon länger abgefunden. ;)

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon art_vandelay » Sa 24. Sep 2016, 13:43

Wieso abgehängt? Da werden über neunzig Minuten die selben Lieder gesungen, völlig egal ob die Mannschaft nach total schwacher Leistung mit 0:3 zurückliegt.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon Herb » Sa 24. Sep 2016, 13:48

Ich komm zu wenig rum, um das beurteilen zu können.
Wenn man sich mal hin und wieder in anderen Fanforen umschaut (also anderer Vereine), dann ist da aber in Bezug auf die jeweils eigene Stimmung ähnliches zu lesen, also dass die Stimmung angeblich nachgelassen habe und wiederum bei anderen besser sein. Offenbar gibt es da wohl über alle Fanlager hinweg eine leichte Tendenz zur Selbstgeißelung und zum Empfinden, das Gras sei woanders grüner.
Wirklich objektiv kann das wohl niemand beurteilen, denn dafür müsste man ja überall vor Ort sein.

Wenn ich mit Leuten spreche, die zum ersten Mal unser Stadion besucht haben, höre ich eigentlich immer Positives, aber bei denen sind i.d.R. auch die Vergleichsmöglichkeiten überschaubar.

Re: S O S - Stimmung im WS

Beitragvon frei09 » Sa 24. Sep 2016, 13:53

Wieso abgehängt? Da werden über neunzig Minuten die selben Lieder gesungen, völlig egal ob die Mannschaft nach total schwacher Leistung mit 0:3 zurückliegt.


Nach meinen Eindrücken und nach allem, was man so aus anderen Fanlagern hört, haben die schon etwas mehr Power in ihrem Support als wir. Ist aber natürlich immer subjektiv, zumal meine Beurteilung auf Sky Übertragungen beruht. ;)
Ach ja: Habe die letztes Jahr in Gladbach tatsächlich mal live erlebt, da waren die defintiv ziemlich laut und haben die Gladbacher (die im übrigen einen noch schlechteren Heimsupport als wir haben), ordentlich an die Wand gesungen.

Solche Auftritte hatten wir zwischen 2008 und 2012 auch in aller Regelmäßgkeit- mittlerweile aber fast gar nicht mehr. Ausschließlich an den Ultras liegt das defintiv nicht, so extrem stark haben sich die Gesänge seit dem nämlich nicht geändert.