Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Teams


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon pewpewlazorgunz » Mo 20. Mär 2017, 20:49

Das mit Beratern stimmt natürlich, aber für mich sind die Leistungen da unterm Strich deutlich gewichtiger.

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon pewpewlazorgunz » Fr 24. Mär 2017, 20:06

Auf Transfermarkt ist mir eine Interessante Übersicht aufgefallen:

Bild


Das rückt die ganzen Jubelarien auf Leipzig schon in ein etwas nüchterneres Licht und hebt gleichzeit mit Kölle nen Verein hervor, dessen jüngerer Führungsstil zwar stets respektiert, aber selten bewundert wird.
Obligatorisch sei natürlich erwähnt, dass tm.de und ihre Marktwerte weit davon entfernt sind verbindliche Fakten zu sein, aber als Indikator haben sie denke ich schon einen gewissen Wert.

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Zubitoni » Fr 24. Mär 2017, 20:48

wieso rückt das die jubelarien in ein anderes licht? den jublern ist es durchaus bewusst, dass rb unendliche mittel hat. und sie finden es geil, weil rb damit endlich geilen fußball in die bundesliga bringt.
T: weide, bürki
IV/AV: passlack, pische, ginter, socke, bartra, TOPRAK, manni, park, schmelle, guerreiro, durm
DM: nuri, rode, merino, DAHOUD, weigl, castro
OM: reus, mor, pulisic, shinji, dembele, götze
ST: auba, schü, isak

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Herb » Fr 24. Mär 2017, 21:18

Also der Fußball von Leipzig ist schon lange nicht mehr "geil" (wenn er das überhaupt jemals war). Das in der Hinrunde so erfolgreich praktizierte aggressive Anrennen und schnelle Umschalten war jetzt auch nichts, was man nicht schon vorher in der Bundesliga gesehen hätte. Die viel zitierte "Spannung" um die Meisterschaft ist auch schon lange weg und war jetzt unterm Strich auch nicht größer als wir sie in den letzten Jahren zwsichenzeitlich erzeugt haben.
Fazit: Von den immer gebetsmühlenartig wiederholten Argumenten, warum die Bundesliga Leipzig so dringend gebraucht hat, bleibt Stand heute wenig über.
Bleibt bei wohlwollender Betrachtung nur noch die Tatsache, dass Leipzig den Erstligafußball zurück in den Osten geholt hat. Das wird Union aber evtl. auch.
Wenn man dazu dann noch die oben dargstellten Zahlen sieht (die aber nicht sehr überraschend sind), kann man schon von einem anderen Licht sprechen.

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Wacken » Sa 25. Mär 2017, 11:44

Zubitoni hat geschrieben:wieso rückt das die jubelarien in ein anderes licht? den jublern ist es durchaus bewusst, dass rb unendliche mittel hat. und sie finden es geil, weil rb damit endlich geilen fußball in die bundesliga bringt.


sehe ich genauso. Red Bull bringt einfach ordentlich Feuer in die Bundesliga!
#kingofthekoppel

"Ich hab in den sieben Jahren gelernt, die ich jetzt im administrativen Bereich arbeite, dass Fußball im Konjunktiv nicht funktioniert. Es funktioniert im Heute und Jetzt." - Max Eberl

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Herb » Sa 25. Mär 2017, 16:09

Nicht zu vergessen:
Alle Klubs in der Bundesliga sind kommerziell und der BVB ist sogar an der Börse notiert!
Außerdem verbietet sich seit den Ereignissen beim Spiel BVB-RBL jede weitere Kritik an RB! Wer immer noch kritisiert, muss sich Fragen lassen, ob er nicht auch eine Mitverantwortung für solche Eskalationen trägt... *Ironiemodus aus*

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Gelber Tyrion » Sa 25. Mär 2017, 16:16

"Wir verurteilen jeden geworfenen Stein... der Euch Kunden nicht getroffen hat."


Das ist also durchaus mehr Zielwasser gefragt.......... :lol: :lol:
27.05.2017 = Judgement Day in schwarz gelb

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon smolli91 » Sa 25. Mär 2017, 17:53

Herb hat geschrieben:Nicht zu vergessen:
Alle Klubs in der Bundesliga sind kommerziell und der BVB ist sogar an der Börse notiert!
Außerdem verbietet sich seit den Ereignissen beim Spiel BVB-RBL jede weitere Kritik an RB! Wer immer noch kritisiert, muss sich Fragen lassen, ob er nicht auch eine Mitverantwortung für solche Eskalationen trägt... *Ironiemodus aus*


Könnte 1zu1 aus dem Munde Matzlaf oder irgendeinem aus der Doppelkornrunde stammen, obwohl der Matzlaf hätte sich bestimmt noch derber Ausgedrückt ;)
''Durch meine Adern fliesst anstatt rot, SCHWARZ und GELBES Blut und zwar bis in den Tod - DU bist meine LIEBE mein STOLZ mein VEREIN, für dich schwenk ich Fahnen, hau auf Trommeln und stimm ein...''

Re: Saison 2016/17: 1.Bundesliga: Die Spiele der anderen Tea

Beitragvon Kastell » Sa 25. Mär 2017, 20:19

Gelber Tyrion hat geschrieben:"Wir verurteilen jeden geworfenen Stein... der Euch Kunden nicht getroffen hat."


Das ist also durchaus mehr Zielwasser gefragt.......... :lol: :lol:


Hat man da jemals was von irgendeiner Strafe gehört?

Bundesliga (ohne BVB) Fr, 31.3.17, 20:30 Uhr

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 31. Mär 2017, 20:16

Fr, 31.3.17, 20:30 Uhr

Berlin - Hupenheim (0:0 mit ganz vielen roten Karten wäre ideal)
DFB Pokal Sieger 2017