Saison 2016/17: Die UEFA Europa League


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon christmania » Fr 17. Mär 2017, 12:28

christmania hat geschrieben:Ich weiß....ist zwar ein bisschen mimimimi , aber ich habe irgendwie keine Lust darauf, dass die Blauen die EL holen...
Wenn ich mir angucke, was da für Mannschaften rumturnen :roll:
Und ja, das macht es noch ärgerlicher, dass wir damals spo unnötig rausgeflogen sind.


Ich zitiere mich einfach nochmal selbst....
Unglaublich...in der Liga total abgeschlagen...in der EL mit Glück (zum Titel??), bekommen die als Lohn die CL Quali?
Das kann's nicht sein...

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon joey1987 » Fr 17. Mär 2017, 12:43

Man kann keinen über eine komplette Saison ausgespielten Titel mit Glück holen. Wer immer die Europa League gewinnt, qualifiziert sich zu Recht für die CL. Hängt nun extrem von der Losung ab. Sollten nun Lyon und United sich gegenseitig ausschalten ist die Tür weit auf.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon crborusse » Fr 17. Mär 2017, 12:44

Erstaunlich, wie viele mittelmäßige Gurken in der Euro League noch dabei sind.

Mal in der Übersicht inkl. Platzierung in ihrer Liga:

Anderlecht - 1.
Manchester United - 6.
Ajax - 2.
Celta Vigo - 11.
Schalke - 11.
Lyon - 4. (13 Pkt hinter Platz 3 -> CL-Quali)
Besiktas - 1.
Genk - 8.

Vorteil ist vielleicht, dass viele der Mannschaften nur über den Pokalgewinn nächstes Jahr CL (oder überhaupt international) spielen.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon joey1987 » Fr 17. Mär 2017, 12:50

Erstaunlich, dass man letzte Saison gegen ein Team ausgeschieden ist, dass sich nicht mal über die heimische Liga für die Europa League qualifizieren konnte.


Das Ding heißt nicht umsonst Europa League und nicht CL, da sind analog zu letztem Jahr nun mal europäische Mittelklasse Mannschaften vertreten und Teams die vom Namen leben.

Man muss nun auch nicht aus Panik vor einem Schalker Sieg dem Wettbewerb jegliche Berechtigung absprechen. Der ist genauso gut, oder schlecht wie letztes Jahr.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 17. Mär 2017, 13:05

joey1987 hat geschrieben:Man kann keinen über eine komplette Saison ausgespielten Titel mit Glück holen. Wer immer die Europa League gewinnt, qualifiziert sich zu Recht für die CL. Hängt nun extrem von der Losung ab. Sollten nun Lyon und United sich gegenseitig ausschalten ist die Tür weit auf.


Das der Sieger dann aber noch (im wahrscheinlichsten Fall)) Playoffs zur CL spielen muss, ist doch wieder nur ein halbgarer Versuch dieses EL-Stiefkind auf schön zu trimmen.



Europa-League-Sieger spielt künftig in Champions League

Im Normalfall soll der Europa-League-Sieger in der Playoff-Runde der Champions League starten. Qualifiziert sich allerdings der Gewinner der Champions League über seine nationale Liga - wie in diesem Jahr Bayern München oder Borussia Dortmund - darf der Sieger der Europa League direkt in der Gruppenphase einsteigen.


http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fussball/international/Europa-League-Sieger-spielt-kuenftig-in-Champions-League-id25369156.html
Wenn Watzke "stichelein" zu Pflastersteinwürfen führen,
dann dürfte es in München keine Bürgersteige mehr geben.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon Master Yoda » Fr 17. Mär 2017, 14:58

Die EL ist diese Saison nur unwesentlich schlechter besetzt als letztes Jahr. Es bleibt ein Verlierercup, den ich zugegebenermaßen trotzdem gerne mal gewonnen hätte.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon pewpewlazorgunz » Fr 17. Mär 2017, 17:43

Immerhin waren zwei der Titelfavoriten aus diesem Jahr letzte Saison schon vor dem Viertelfinale ausgeschieden.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon joey1987 » Fr 17. Mär 2017, 18:01

ja dann wäre ein Sieg natürlich gar nichts wert, zumal letzte Sasison 2 Teams im HF waren, die sich entweder gar nicht für den europäischen Wettbewerb qualifiziert haben, bzw. extrem früh gescheitert sind.

Solche albernen Quervergleiche zum Schwanzgrößenvergleich sind ziemlich albern und führen zu nichts. Aber du scheinst schon sehr nervös zu sein, dass Schalke da weit kommt. Ist ja auch deutlich wichtiger, als sich ein einziges Mal mit dem BVB zu beschäftigen.

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon Rapor04 » Fr 17. Mär 2017, 18:51

Jetzt macht euch nicht unseretwegen inne Buchse!
Wir freuen uns einfach jetzt gegen Amsterdam spielen zu dürfen und eine Runde weiter zu sein.
Alles andere ist doch nur primär!

Re: Saison 2016/17: Die UEFA Europa League

Beitragvon slig » Fr 17. Mär 2017, 18:59

Rapor04 hat geschrieben:Jetzt macht euch nicht unseretwegen inne Buchse!
Wir freuen uns einfach jetzt gegen Amsterdam spielen zu dürfen und eine Runde weiter zu sein.
Alles andere ist doch nur primär!

schöner beitrag :lol:

auf ein revival von '97
------------------- Bürki --------------
--------- Pischu - Papa - Bartra ------
- Durm -- Weigl - Castro -- Rapha -
- Dembelè -- Aubameyang -- Reus -