Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon Master Yoda » Do 5. Okt 2017, 00:03

Preise werden nicht fallen, sind ja eh auf einem fast historischen Tiefststand. Sie haben diesen Sommer schon am Telefon rumgeheult, wie teuer die neuen Lizenzen doch sind.

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon LaliPuna » Do 5. Okt 2017, 17:00

Master Yoda hat geschrieben:Preise werden nicht fallen, sind ja eh auf einem fast historischen Tiefststand. Sie haben diesen Sommer schon am Telefon rumgeheult, wie teuer die neuen Lizenzen doch sind.

Tiefstand ist relativ. Und Sky ist selbst Schuld, wenn sie so viel Zahlen und glauben es an den Kunden weitergeben zu können, obwohl er weniger bekommt.

Sky spart ja nicht nur bei der Bundesliga. EL weg und CL auch nicht mehr alles. Dazu ist das Filmpaket kaum noch interessant. Und was sie bei den 3-Sender im Welt-Paket raus geschmissen haben, verpulvern sie für Sky One und Co.

Aber immerhin haben sie wieder interessante Tennis und Handball-Rechte (als Sportfan relevant ;-)).

Warum sie immer noch nicht alle Sender (nicht mal ihre eigenen) in HD senden, verstehe ich bis heute nicht. Dazu die Nachteile bei Kabelkunden (weniger Sender, nicht alle möglichen HD-Sender) und diese komische Umsetzung von SkyGo, welches auf vielen Plattformen bewusst nicht laufen soll.

Ach ja.. und als Bonus bringen sie noch schön viel Werbung.

Unter dem Strich: Ein Saftladen. Bloß um alles an Buli sehen zu können, gibt es keine Alternative.
LaliPuna

------- TW -------
AV - IV - IV - AV
RM - DM - OM - LM
---- ST ---- ST----

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon amoroso2008 » Do 5. Okt 2017, 20:50

Hab auch gekündigt nun, Bundesliga weniger, Europapokal nächste Saison ganz weg, das rechnet sich nicht mehr, wenn Fußball der Hauptgrund fürs Abo war
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon Mike1985 » Sa 7. Okt 2017, 12:47

LaliPuna hat geschrieben:
Master Yoda hat geschrieben:Preise werden nicht fallen, sind ja eh auf einem fast historischen Tiefststand. Sie haben diesen Sommer schon am Telefon rumgeheult, wie teuer die neuen Lizenzen doch sind.

Tiefstand ist relativ. Und Sky ist selbst Schuld, wenn sie so viel Zahlen und glauben es an den Kunden weitergeben zu können, obwohl er weniger bekommt.

Sky spart ja nicht nur bei der Bundesliga. EL weg und CL auch nicht mehr alles. Dazu ist das Filmpaket kaum noch interessant. Und was sie bei den 3-Sender im Welt-Paket raus geschmissen haben, verpulvern sie für Sky One und Co.

Aber immerhin haben sie wieder interessante Tennis und Handball-Rechte (als Sportfan relevant ;-)).

Warum sie immer noch nicht alle Sender (nicht mal ihre eigenen) in HD senden, verstehe ich bis heute nicht. Dazu die Nachteile bei Kabelkunden (weniger Sender, nicht alle möglichen HD-Sender) und diese komische Umsetzung von SkyGo, welches auf vielen Plattformen bewusst nicht laufen soll.

Ach ja.. und als Bonus bringen sie noch schön viel Werbung.

Unter dem Strich: Ein Saftladen. Bloß um alles an Buli sehen zu können, gibt es keine Alternative.

Ich kapier des alles eh nicht mehr. Meine Mutter wurde nach ihrer Kündigung mit Angeboten überschüttet. Und jetzt hat sie alles. Und zwar wirklich alles. ALLE Sender in HD. Eben auch Eurosport, RTL und jeden scheiß Sender den es gibt.
Aber wie kann das sein? Ich dachte das hat mit sky selbst nichts zu tun und das man da ein anderes Paket abschließen muss. Läuft bei ihr zwar über Schüssel, und bei mir über Kabel, aber im Gegensatz zu ihr hab ich garnichts.

Naja bei mir auf jeden Fall auch gekündigt. Wird eine harte Zeit, aber mitmachen tu ich das alles nicht mehr.

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon theo » So 8. Okt 2017, 10:25

Bernd1958 hat geschrieben:
Jasper1902 hat geschrieben:Interessant werden dann zweifellos die "Preisverhandlungen" mit Sky im nächsten
Sommer. Diverse Spiele der Bundesliga nicht mehr zu sehen, Teile der CL ,
die komplette EL sowie bereits seit einiger Zeit kein Sport1US mehr ( für mich
nicht interessant, aber für einige sicherlich). Das wird spannend wir dann ab nächsten
Sommer die entsprechenden Preise aussehen bei Sky.

sgG

Richtig, deshalb habe ich dieses Jahr im Juli auch nur für ein Jahr verlängert. Die wollten mir unbedingt 24 Monate andrehen, aber da eben die Rechtvergabe noch nicht geklärt war kam das für mich nicht in Frage. Aber ich denke die Preise für das Sportpaket werden bleiben, oder die machen jetzt endlich mal ein reines Fußballpaket wo alle Wettbewerbe drin sind und Formel 1, Handball etc in einem günstigeren Sportpaket.


Das wird mit Sicherheit nicht passieren, denn dann würden sie mit den anderen Kanälen nicht mehr viel verdienen. Die meisten Kunden wollen doch eigentlich nur Sport, Fußball schauen und finanzieren die anderen Sparten dadurch mit.
Werde auch demnächst kündigen und schaue dann zukünftig eben keine BL mehr.

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon joey1987 » Di 10. Okt 2017, 13:27

Das Ganze wird ja echt immer unübersichtlicher. Wie seht ihr das, könnte in den nächsten 10 Jahren die Zentralvermarktung kippen?

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon LaliPuna » Di 10. Okt 2017, 15:38

Die aktuelle Situation (bezogen auf die Bundesliga-Rechte) ist ja nicht entstanden, um die Zentralvermarktung zu kippen, sondern ist der Weg der DFL in Absprache mit den Ämter, um die Zentralvermarktung weiterhin durchführen zu dürfen.

Siehe auch hier: http://www.quotenmeter.de/n/93543/die-n ... und-morgen

In Spanien ist man erst vor ein paar Jahren zur Zentralvermarktung zurück. Auch in der PL gibt es diese weiterhin.

Ich glaube nicht, dass man die Zentralvermarktung in Deutschland kippen wird. Also, von der Bundesliga aus.

Ich sehe eher eine richtige Europa-Liga kommen. Mit den ganz großen Vereinen. Das Szenario halte ich für wahrscheinlicher.
LaliPuna

------- TW -------
AV - IV - IV - AV
RM - DM - OM - LM
---- ST ---- ST----

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon DeathAngel » Di 10. Okt 2017, 21:45

Die Zentralvermarktung sehe ich nicht als Riesenproblem der ganzen Sache (und damit die No-Single-Buyer-Rule, womit natürlich die Zentralvermarktung "erkauft" wurde). Meiner Meinung nach sind die Exklusivrechte das Negativste.

Ich selber habe kein Kabel und keine Möglichkeit Satellit zu kriegen (Mietswohnung mit Antenne). Deshalb scheidet Sky für mich aus, für den Blödsinn mit Sky Go zahle ich nicht die geforderten Summen. Die ganzen Spieltagspreise und 24h Geschichten sind auch super überzogen, als ich mich das letzte Mal informiert habe (10 bis 15€).
Der beste Weg für mich ist der Grauweg über Foxsport und VPN, das klappt soweit ganz gut und ist preislich unter allen hiesigen Skyangeboten, die ich bisher gesehen habe (mit unlimited VPN, die ich sowieso hatte, etwas weniger als 16€/Monat). Damit habe ich über meinen bevorzugten Sendeweg Zugriff auf alles was ich brauche, wann ich es möchte. Und ich zahle nicht für ungenutzes Drumherum. Wieso gibt es nicht die Anordnung der Kartellbehörden oder die Einsicht der DFL, dass man mehr Anbietern auf dem Markt die gleichen Rechte einräumt? Gebt Eurosport oder DAZN alle Spiele und lasst gleichzeitig Sky auch die Montags- und Freitagsspiele übertragen. So kann der Zuschauer bestimmen, welchen Service er am ehesten Vertraut. Ich habe im Freundeskreis auch einige Leute, die immer mit dem Gedanken spielen sich Sky zu kaufen, aber es nur für Fußball (teilweise nur für CL) brauchen und denen dann die 20++ Euro pro Monat dafür zu viel sind. Gebt diesen Leuten eine 8€ oder 10€ alternative und ihr habt einen neuen Kunden. In meinen Unterhaltungen spielt die ganze Serien- und Filmgeschicht von Sky nie eine Rolle. Die meisten haben gar nicht genug Zeit es wirklich zu nutzen und wenn sie was gucken möchten, wird die DVD bestellt, die dann zum Wochenende pünktlich da ist.

Re: Fußball im Pay TV + Streaming Anbieter: News und Fakten

Beitragvon auba » Do 12. Okt 2017, 14:08

meine bekannte hat amazon prime, habe den hdmi stick von ihr bekommen und euro2 bestellt 4,99€. bin mal gespannt wie das wird, morgen mein erstes spiel am freitag. z. zt. gucke ich u17 wm aus mumbai. wenns mir nicht gefällt, hier wurde ja schon einige mal gemeckert, das es nicht so richtig klappt, dann kündige ich eben wieder. kann man ja monatlich machen. die übertragung aus mumbai ist übrigens einwandfrei.
Ich habe heute meinen Kaffee mit Redbull gekocht,
jetzt kann ich Geräusche sehn.Bild