Die zweite und dritte Liga 2016/17


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon art_vandelay » So 14. Mai 2017, 16:19

Schon klar. Ich finde es aber hart von Wettbewerbsverzerrung zu reden, wenn man sich selbst bester Aufstiegschancen beraubt

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon bvbfan_92 » So 14. Mai 2017, 16:26

art_vandelay hat geschrieben:Schon klar. Ich finde es aber hart von Wettbewerbsverzerrung zu reden, wenn man sich selbst bester Aufstiegschancen beraubt


Eben. Braunschweig hat doch jetzt selber null Chance auf den direkten Aufstieg.

Sofern das wirklich ernst gemeint war mit der Aussage.

Hätten sie nur 1:0 verloren, dann hätte man sehr gute Chancen gehabt, falls H96 verliert.

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon Tschuttiball » So 14. Mai 2017, 16:28

Irgendwie komische Szene in Hannover. Die Hannoveraner freuen sich direkt nach dem Abpfiff als ob sie fix in Liga 1 sind, aber wenn ich auf die Tabelle gucke ist der 2. Platz noch nicht fix. Dahingegen freuen sich die Stuttgarter nicht wirklich, obwohl sie eigentlich zu 99,9% sicher in Liga 1 sein werden. Ich denke nicht das Braunschweig noch die 10 Tore Differenz aufholen wird.

Oder hab ich was verpasst?
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon art_vandelay » So 14. Mai 2017, 16:31

Für Stuttgart hat sich an der Ausgangslage nichts geändert, für Hannover hingegen mit dem Sieg schon

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon girlie » So 14. Mai 2017, 16:41

art_vandelay hat geschrieben:Schon klar. Ich finde es aber hart von Wettbewerbsverzerrung zu reden, wenn man sich selbst bester Aufstiegschancen beraubt


und der unterschied zu bremen ist?

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon art_vandelay » So 14. Mai 2017, 16:53

Es ist doch keine Wettbewerbsverzerrung, wenn eine Mannschaft, für die es auch um etwas geht, ein Spiel verliert.

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon crborusse » So 14. Mai 2017, 16:56

art_vandelay hat geschrieben:Es ist doch keine Wettbewerbsverzerrung, wenn eine Mannschaft, für die es auch um etwas geht, ein Spiel verliert.


Eben. Ich versteh das mit der Wettbewerbsverzerrung grad auch nicht so ganz. :?: Braunschweig wirft mit einem desolaten Auftritt den Aufstieg praktisch weg. In so einer Verfassung (auch nur ansatzweise) hätten die nicht mal gegen Darmstadt eine Chance in der Relegation.

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon girlie » So 14. Mai 2017, 17:40

crborusse hat geschrieben:
art_vandelay hat geschrieben:Es ist doch keine Wettbewerbsverzerrung, wenn eine Mannschaft, für die es auch um etwas geht, ein Spiel verliert.


Eben. Ich versteh das mit der Wettbewerbsverzerrung grad auch nicht so ganz. :?: Braunschweig wirft mit einem desolaten Auftritt den Aufstieg praktisch weg. In so einer Verfassung (auch nur ansatzweise) hätten die nicht mal gegen Darmstadt eine Chance in der Relegation.


gestern haben sich alle bei bremen über genau das beschwert. und bei braunschweig ist alles ok. darauf wollte ich nur hinweisen :)
einziger unterschied: wir waren bei bremen direkt betroffen

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon art_vandelay » So 14. Mai 2017, 21:10

Mit einem Sieg wäre auch Bremen heute sechster Platz, haben sich also selbst aus dem Rennen geworfen

Re: Die zweite und dritte Liga 2016/17

Beitragvon Space Lord » Mo 15. Mai 2017, 14:02

girlie hat geschrieben:
crborusse hat geschrieben:
art_vandelay hat geschrieben:Es ist doch keine Wettbewerbsverzerrung, wenn eine Mannschaft, für die es auch um etwas geht, ein Spiel verliert.


Eben. Ich versteh das mit der Wettbewerbsverzerrung grad auch nicht so ganz. :?: Braunschweig wirft mit einem desolaten Auftritt den Aufstieg praktisch weg. In so einer Verfassung (auch nur ansatzweise) hätten die nicht mal gegen Darmstadt eine Chance in der Relegation.


gestern haben sich alle bei bremen über genau das beschwert. und bei braunschweig ist alles ok. darauf wollte ich nur hinweisen :)
einziger unterschied: wir waren bei bremen direkt betroffen

Im Spiel Bremen gg Hoffenheim war ich über das zwischenzeitliche 5:0 von Hoffenheim überrascht, im Spiel Bielefeld gg Braunschweig dagegen nicht nur von der Höhe des Resultats, sondern auch über die Niederlage selbst.

Zum Glück für uns hat sich Bremen zum Ende des Spiels hin wieder ein bisschen gefangen, Braunschweig dagegen ist komplett auseinandergefallen und dürfte damit den (direkten) Aufstieg hergeschenkt haben.

Sollte am Ende Wolfsburg o. Hamburg in der Relegation auf Braunschweig warten, brauchen die nach m.E. gar nicht erst antreten.

Soweit es uns angeht, brauchen wir kommende Woche erstmal nur drei Punkte. Der Ball liegt bei Hoffenheim nach Toren noch zu uns aufzuschliessen.

Ich hoffe jedoch, wir machen es nicht unnötig spannend. Zwei schnelle Tore, wären vermutlich ein beruhigendes Polster um einen einigermassen angenehmen Nachmittag zu verleben. ;)