Transfers der Konkurrenz


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Bernd1958 » Fr 8. Sep 2017, 19:59

Zubitoni hat geschrieben:war für uns eigentlich nicht von nachteil, dass die engländer immer sehr spät aktiv wurden, während wir schon vorher die schäfchen ins trockene bringen konnten. dieser vorteil geht nun flöten. grundsätzlich aber eine gute entscheidung.

Die Vereinbarung in England gilt nur für Wechsel innerhalb der Liga. Wechsel aus ausländischen Ligen in die BPL und umgekehrt sind weiterhin bis zum offiziellen Transferschluss in Europa ( 31.08.) erlaubt

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Dede 4ever BVB » Fr 8. Sep 2017, 20:08

Bernd1958 hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:war für uns eigentlich nicht von nachteil, dass die engländer immer sehr spät aktiv wurden, während wir schon vorher die schäfchen ins trockene bringen konnten. dieser vorteil geht nun flöten. grundsätzlich aber eine gute entscheidung.

Die Vereinbarung in England gilt nur für Wechsel innerhalb der Liga. Wechsel aus ausländischen Ligen in die BPL und umgekehrt sind weiterhin bis zum offiziellen Transferschluss in Europa ( 31.08.) erlaubt

Sie gilt für alle Verpflichtungen, egal ob Premier League oder außerhalb. Nur für Verkäufe gilt die Transferdeadline der jeweiligen Liga, in der der Spieler wechseln soll.

Also dürfen PL Klubs nächsten Sommer nur noch bis 9.8.2018 Spieler einkaufen.
"Kritik sollte vor allem förderlich sein und nicht einfach nur blöd"
A. Frei

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon bvbfan_92 » Fr 8. Sep 2017, 20:50

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:war für uns eigentlich nicht von nachteil, dass die engländer immer sehr spät aktiv wurden, während wir schon vorher die schäfchen ins trockene bringen konnten. dieser vorteil geht nun flöten. grundsätzlich aber eine gute entscheidung.

Die Vereinbarung in England gilt nur für Wechsel innerhalb der Liga. Wechsel aus ausländischen Ligen in die BPL und umgekehrt sind weiterhin bis zum offiziellen Transferschluss in Europa ( 31.08.) erlaubt

Sie gilt für alle Verpflichtungen, egal ob Premier League oder außerhalb. Nur für Verkäufe gilt die Transferdeadline der jeweiligen Liga, in der der Spieler wechseln soll.

Also dürfen PL Klubs nächsten Sommer nur noch bis 9.8.2018 Spieler einkaufen.


So ist es. Du darfst ja auch theoretisch noch in die türkische Liga wechsen bis heute Abend. Da endet das Fenster erst heute.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Bernd1958 » Fr 8. Sep 2017, 22:14

Ok, dann habe ich das falsch verstanden.
Ob wir uns in Deutschland dem anschließen?

Paris Saint-Germain verpflichtet Hoffenheim-Balljungen

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 11. Sep 2017, 21:22

Bild

Montag, 11. September 2017

Paris Saint-Germain verpflichtet Hoffenheim-Balljungen für 50 Millionen Euro

Paris, Sinsheim (dpo) - Noch nie wurde für einen Balljungen so viel Geld bezahlt: Der französische Fußballclub Paris Saint-Germain hat heute die Verpflichtung von Umut Tohumcu von der TSG 1899 Hoffenheim für 50 Millionen Euro bekannt gegeben. Der 13-Jährige hatte beim Sieg der Hoffenheimer am Samstag gegen den FC Bayern mit seiner schnellen Reaktion wesentlich zur Entstehung des erstes Tores beigetragen.


Qualle
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon slig » Di 12. Sep 2017, 00:02

na super, da hat susi wohl gepennt. :roll:
--------------- Bürki ---------------
- Pischu - Papa - Bartra - Rapha -
------ Götze - Weigl - Dahoud ------
- Yarmo -- Aubameyang -- Pulisic -

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Herb » Di 12. Sep 2017, 16:12

http://m.sport1.de/fussball/bundesliga/ ... n-muenchen

Jetzt mal unabhängig vom Verein: Als Fan würde ich es total klasse finden, wenn sich der Trainer meines Vereins öffentlich so dermaßen woanders anbiedern würde.
Da kann einem echt nur noch schlecht werden.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon bvbfan_92 » Di 12. Sep 2017, 16:20

Man kann seinen Namen nicht umsonst in einem Atemzug mit Pep und TT bei gewissen Dingen nennen.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon NightShift » Di 12. Sep 2017, 16:21

Herb hat geschrieben:http://m.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/09/bundesliga-hoffenheim-coach-nagelsmann-baut-haus-in-muenchen

Jetzt mal unabhängig vom Verein: Als Fan würde ich es total klasse finden, wenn sich der Trainer meines Vereins öffentlich so dermaßen woanders anbiedern würde.
Da kann einem echt nur noch schlecht werden.


Unsymphatischer Trainer zu einem unsympathischen Verein - passt doch wie wie Faust aufs Auge. Wäre gespannt, wie der Kerl mit alternden Stars umgehen würde, bzw. diese mit ihm.
Zuletzt geändert von NightShift am Di 12. Sep 2017, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Herb » Di 12. Sep 2017, 16:22

So einen Charakter will ich trotzdem nie bei uns sehen.