FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon yamau » Fr 24. Feb 2017, 13:19

...na ja, mir fiel es halt heute nochmals auf, weil sie mit Sarkusmus darauf reagierten, dass der FC Bayern keine 100 Mio und mehr ausgeben würde, solange es Spieler wie Lewa gäbe die man sogar umsonst bekäme.

Re: FC Bayern...

Beitragvon Herb » Fr 24. Feb 2017, 16:11

Wer behauptet so einen Unsinn denn?

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Kastell » Fr 24. Feb 2017, 19:24

http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... tenverfall

HAHAHAHAHAHA Ich sag nur Vorbildfunktion. Wie soll der Bauer lernen sich zu benehmen wenn sein König der größte Verbrecher ist.

Sittenverfall.....das ich sowas von denen höre.....welche Sitten?.... da im Süden herrscht doch schon seit Beginn der Zeitrechnung der Ausnahmezustand...

"Ich habe das Gefühl, dass die Verrohung, die wir in vielen Bereichen unserer Gesellschaft beobachten, zunehmend auch den Fußball heimsucht."


da plappert er auch noch AKi nach. genau das hat er im Sportstudio gesagt. Wollen wir uns für Aussagen anderer jetzt feiern lassen Mr Rolex

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Ackermann74 » Fr 24. Feb 2017, 22:42

Der Sittenverfall im Fußball begann mit dem FC Bayern München.
Momentan ist es allerdings so, dass die Kluft zwischen "ihr da oben und wir da unten" beginnt unüberwindbar zu werden.
Der Fußball, den "die da oben" wollen, wird die Basis verlieren und die wird sich verstärkt wehren. Das gibt dann wieder neue Banner und neue Bestrafungen, bis irgendwann mal alle ihr Abo kündigen.
Zuletzt geändert von Ackermann74 am Sa 25. Feb 2017, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon LEF » Fr 24. Feb 2017, 23:45

Ackermann74 hat geschrieben:Der Sittenverfall im Fußball begann mit dem FC Bayern München.
Momentan ist es allerdings so, dass die Kluft zwischen "ihr da oben und wir da unten" beginnt unüberwindbar zu werden.
Den Fußball, den "die da oben" wollen, wird die Basis verlieren und die wird sich verstärkt wehren. Das gibt dann wieder neue Banner und neue Bestrafungen, bis irgendwann mal alle ihr Abo kündigen.


Die Tendenz geht wohl klar dahin.....leider. Dabei dachte ich eigentlich, dass unser geliebter Fußball, unzerstörbar ist. :( Reichlich naiv von mir.

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Geestyle » Sa 25. Feb 2017, 11:56

LEF hat geschrieben:Die Tendenz geht wohl klar dahin.....leider. Dabei dachte ich eigentlich, dass unser geliebter Fußball, unzerstörbar ist. :( Reichlich naiv von mir.


Die Wahrheit ist aber, dass Fußball so populär ist, wie nie zuvor. Nur dadurch lassen sich immer höhere Ablösesummen, Gehälter und Rekordumsätze erklären.

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Wacköön » Mi 1. Mär 2017, 17:23

Ackermann74 hat geschrieben:Der Sittenverfall im Fußball begann mit dem FC Bayern München.
Momentan ist es allerdings so, dass die Kluft zwischen "ihr da oben und wir da unten" beginnt unüberwindbar zu werden.
Der Fußball, den "die da oben" wollen, wird die Basis verlieren und die wird sich verstärkt wehren. Das gibt dann wieder neue Banner und neue Bestrafungen, bis irgendwann mal alle ihr Abo kündigen.


Japp... ich merke bei mir selbst das dem immer mehr so ist... ich war mal "heißer" auf Fußball als heutzutage... und im Freundes/Bekanntenkreis das gleiche...

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon auba » Mi 1. Mär 2017, 21:05

Wacköön hat geschrieben:
Japp... ich merke bei mir selbst das dem immer mehr so ist... ich war mal "heißer" auf Fußball als heutzutage... und im Freundes/Bekanntenkreis das gleiche...


gebe dir da vollkommen recht. ist bei mir ähnlich. habe vor 2 jahren meine dauerkarte zurückgegeben. und vor dem tv ist es auch nicht mehr so prickelnd wie in vergangenen jahren.
Das einzige was man ohne Geld machen kann, sind Schulden

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Tschuttiball » Mi 1. Mär 2017, 21:15

ich nicht. freu mich nach wie vor auf Fussi
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Gelber Tyrion » Mi 1. Mär 2017, 21:29

Die totale Fußballsucht lässt sich einfach nicht beherrschen :)
Wenn Watzke "stichelein" zu Pflastersteinwürfen führen,
dann dürfte es in München keine Bürgersteige mehr geben.