FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Bernd1958 » Di 16. Mai 2017, 12:18

Wer weiß... vielleicht gibt es ja bald neue Steuer CD's und da steht sein Name mit neuen Konten drin.... Hach was wäre das schön ;)

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Wacköön » Di 16. Mai 2017, 13:58

Bernd1958 hat geschrieben:Wer weiß... vielleicht gibt es ja bald neue Steuer CD's und da steht sein Name mit neuen Konten drin.... Hach was wäre das schön ;)


Die Einzelpersonen sind mir Latte, die Machenschaften von adidas um den DFB/FCB sollten sie aufklären.. mit Zwangsabstieg etc... ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon feniksi » Mi 17. Mai 2017, 10:13

Von welchen Machenschaften reden wir denn bitte hier wacken?
DAS sind doch alles EHRENMÄNNER! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
auch bekannt als Finitzki oder Fenski :D

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon theo » Mi 17. Mai 2017, 16:16

Jetzt scheint die neue Freundschaft von Aki zu Rummenigge die ersten Risse zu bekommen :lol: :lol: :lol: :lol:
Wie heisst es so schön, Mitleid bekommt man umsonst, Neid muss man sich erarbeiten. :mrgreen:

Rummenigge in der Bild:
Besonders stößt den Bayern-Bossen die Kritik an ihrer 35-Millionen-Euro-Verpflichtung Renato Sanches auf, während die Dortmunder Einkaufspolitik fast durchweg gute Noten bekommt. „Zwischen Dortmund mit Dembélé und dem FC Bayern mit Sanches stehen 18 Punkte“, stichelte Rummenigge. Präsident Hoeneß ergänzte: „Es beim FC Bayern zu schaffen, wie Renato Sanches, ist schwieriger als in Dortmund. Hier muss man einen Arturo Vidal verdrängen.“

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Gelber Tyrion » Mi 17. Mai 2017, 16:19

Das Halbfinale ist halt schwer zu verarbeiten 8-)

Re: FC Bayern und KHR

Beitragvon Herb » Mi 17. Mai 2017, 16:29

Um die Argumentationskette zu verstehen, muss man auch 20 Semester Kalli'sche Logik studiert haben.

Aber diese Dünnhäutigkeit kann man verstehen, nach so einer enttäuschenden Saison.

Re: FC Bayern und UH

Beitragvon Herb » Mi 17. Mai 2017, 16:29

Auf stern.de Philipp Köster hat geschrieben:(...)Hoeneß' aktuelle Äußerungen zeigen: Es waren nur gut auswendig gelernte Lippenbekenntnisse.
Dass er sie dennoch tätigte, als oberster Repräsentant des Vereins, zeigte nur, wie egal und
optional moralische Fragen beim FC Bayern derzeit sind.(...)


 

Quelle: http://www.stern.de/sport/fussball/phil ... 54158.html

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon lublue » Do 18. Mai 2017, 11:49

UH und KHR haben hundertprozentig Recht.
Dembele und Sanches trennen exakt 18 Scorerpunkte.

Hummels, Alaba und Kimmich mit Schantalle in "Fack ju Buy€rn

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 18. Mai 2017, 12:34

Bild

18.05.2017 - 11:00 Uhr

FC Hollywood endlich im Kino!

Die drei Bundesliga-Profis werden in der zweiten Fortsetzung des Kino-Hits einen Mini-Auftritt haben. Gestern waren die Dreharbeiten im Englischen Garten in München.


Qualle: www.bild.de/sport/fussball/bayern-muenc ... .bild.html
DFB Pokal Sieger 2017

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Tschuttiball » Do 18. Mai 2017, 13:08

Ohje, ein Grund den Film nicht zu schauen :lol:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY