FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon theo » Fr 19. Mai 2017, 13:20

hier, ich! hat geschrieben:Und wenn die genannten ab nächster Saison plötzlich wieder groß aufspielen, ist Ancelotti dann ein Magier. Jede Wette!


Genau und die Tante von Sky fällt vor ihm auf die Knie :lol: :lol: :lol: :lol:

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 19. Mai 2017, 15:48

Mal in Erinnerungen schwelgen: Heute vor 5 Jahren war "Finale Dahoam" - und Sat.1 berichtete von vormittags bis zum nächsten Morgen... :D :D :D


Finale Dahoam: Ein Spiel elektrisiert Deutschland

Sat.1 berichtet am Samstag ab 11.30 Uhr live aus München. Pay-TV-Sender Sky wird am Abend das Weltbild liefern. Wir sprachen mit Sky-Moderator Sebastian Hellmann über die Bedeutung des Endspiels zwischen den Bayern und Chelsea London.


http://www.quotenmeter.de/n/56794/finale-dahoam-ein-spiel-elektrisiert-deutschland
27.05.2017 = Judgement Day in schwarz gelb

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Kastell » Sa 20. Mai 2017, 20:49

HAHAHAHAHAHA Der Kalle auf der Meisterfeier
"Wenn man in 3 Jahren insgesamt 82 Punkte vor den Dortmund steht ist das schon was besonderes"

Der Stachel muss sehr sehr tief sitzen :lol:

Das ist so eine Trauerfeier :D Bei uns auf dem Stadtfest (1500 Leute) ist mehr Stimmung als da. Haben sie wieder die 3000 Komparsen mit Fähnchen hingestellt und spielen ihr "Fc Bäh Nr 1 in Dauerschleife".

Die Spieler haben da teils kein Bock drauf das merkt man. Der Lahm wird verabschiedet und kaum wer klatscht. Da war bei uns bei DEDEs Geburtstag am Bahnhof mehr los. ;)

Das hat ein Niveau wie "Mitten im Leben" auf RTL

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Assistenztrainer2 » Sa 20. Mai 2017, 22:09

Kastell hat geschrieben:HAHAHAHAHAHA Der Kalle auf der Meisterfeier
"Wenn man in 3 Jahren insgesamt 82 Punkte vor den Dortmund steht ist das schon was besonderes"

Der Stachel muss sehr sehr tief sitzen :lol:


Ich frage mich, bei wem der Stachel tiefer sitzt? Dieser Thread ist inzwischen 343 Seiten lang. 343 Seiten, auf denen sich BVB Fans an den Bayern abarbeiten. Dazu ein Threadtitel, der niveaulos ist und mindestens so tief blicken lässt wie die unsäglichen Ausführungen des Herrn R. aus München.
Ich fände es sehr passend, diesen Thread zu schließen und damit deutlich zu machen, dass es mindestens 1000 interessantere Dinge und Themen gibt, als den Abonnementmeister aus Süddeutschland.

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Tschuttiball » Sa 20. Mai 2017, 22:56

Kastell hat geschrieben:Die Spieler haben da teils kein Bock drauf das merkt man. Der Lahm wird verabschiedet und kaum wer klatscht. Da war bei uns bei DEDEs Geburtstag am Bahnhof mehr los. ;)


Tjo Herr Hummels, hoffe du bereust deinen Wechsel schon. Gefeiert hat der in meinen Augen nicht wirklich :lol:
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Ralle1909 » So 21. Mai 2017, 00:22

Der Mats machte ja gerade im ASS einen total begeisterten Eindruck :lol: der Ärgert sich Nächten Sonntag ( wenn wir gewinnen und 500000 in Dortmund auf den Straßen sind) Frei nach Thomas Doll.....den Arsch ab...... :lol:

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon Gelber Tyrion » So 21. Mai 2017, 11:14

Assistenztrainer2 hat geschrieben:
Ich frage mich, bei wem der Stachel tiefer sitzt? Dieser Thread ist inzwischen 343 Seiten lang. 343 Seiten, auf denen sich BVB Fans an den Bayern abarbeiten. Dazu ein Threadtitel, der niveaulos ist und mindestens so tief blicken lässt wie die unsäglichen Ausführungen des Herrn R. aus München.
Ich fände es sehr passend, diesen Thread zu schließen und damit deutlich zu machen, dass es mindestens 1000 interessantere Dinge und Themen gibt, als den Abonnementmeister aus Süddeutschland.


Hör auf zu weinen - dann ruft man den Thread nicht auf und fertig.

Meisterfeier im Dreckloch:

Ancelotti singt,
Kalle labert scheisse,
der fette Uli mit den üblichen Kampfansagen.

Mit dem Halbfinalsieg haben wir denen mal wieder so richtig deftig einen mitgegeben,
dass ist einfach der Ultimative Wirkungstreffer.
27.05.2017 = Judgement Day in schwarz gelb

Re: FC Bayern

Beitragvon Herb » So 21. Mai 2017, 11:40

https://sitzplatzultra.jimdo.com/2017/0 ... ffage-ist/

Hab ich gestern gar nicht mitbekommen, wobei ich mich auch wunderte, warum das Spiel so weit zurück war.

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar !!

Beitragvon HabKeineIdee » So 21. Mai 2017, 11:56

"Wenn man in 3 Jahren insgesamt 82 Punkte vor den Dortmund steht ist das schon was besonderes"

Kann mir jemand die Rechnung erklären?

Re: FC Bayern

Beitragvon xSchwattGelbx » So 21. Mai 2017, 12:09

Herb hat geschrieben:https://sitzplatzultra.jimdo.com/2017/05/20/wenn-das-spiel-nur-noch-staffage-ist/

Hab ich gestern gar nicht mitbekommen, wobei ich mich auch wunderte, warum das Spiel so weit zurück war.

In der Halbzeit nahte der nächste Höhepunkt für die „Kundschaft“ (KH Rummenigge); ein Auftritt der uns Älteren noch gut bekannten Sängerin Anastacia. Die Dame genoss ihren Auftritt vor der großen Menge und war anscheinend nicht zum Aufhören zum Bewegen. Als sie dann endlich vom Rasen war, weigerte sich dann auch noch die Minibühne dagegen, abgebaut zu werden. Die Spieler, längst aus der Kabine wieder zurück, standen etliche Minuten wartend auf dem Rasen, bis sie endlich wieder ihrem Tagewerk nachgehen durften.

Die Uhr zeigte bei anderen Spielen zu dieser Zeit schon Minute 53:00, als in München endlich die zweite Halbzeit angepfiffen wurde.


:lol:

Und ich dachte, es gab wieder ne Nachspielzeit von 5+x min.
DFB Pokal Sieger 2017