8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon dr-eisbach » Mi 11. Okt 2017, 23:01

lk75 hat geschrieben:
dr-eisbach hat geschrieben:Mein Eindruck ist, dass Socke nach dem Anschlag ein wenig aus der Bahn geraten ist.


Oh nein, bitte nicht die psychokiste wieder aufmachen. :shock:
Nachher glaubt das noch einer.


Ist nun mal so zu beobachten. Aufgrund seiner Aussagen nach dem Anschlag liegt das einfach nahe...[/quote]

Sorry, hab ich vergessen, hier ist ja ein psychologischer Psychotherapeut unterwegs.
Was hälste von der Meinung:" haste Scheisse am Fuß, haste Scheisse am Fuß " ?

:mrgreen: :mrgreen:[/quote]

Ist mir eigentlich relativ latte. Ich sehe dass so wie ich es sehe...

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Jasper1902 » Do 12. Okt 2017, 07:40

Ich hoffe einfach , dass die Aufstellung vom Kicker nicht stimmt.
Weigl sollte definitiv spielen gegen RB, seine Handlungsgeschwindigkeit brauchen wir.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Stumpen2007 » Do 12. Okt 2017, 08:55

... einfach gewinnen. auch wenn das spiel noch schlechter wird, als die nummer in augsburg. ich will die drei punkte.

zwei unberechtigte foulelfmeter für uns wäre auch mal ganz schön.

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Schorsch » Do 12. Okt 2017, 09:24

Jasper1902 hat geschrieben:Ich hoffe einfach , dass die Aufstellung vom Kicker nicht stimmt.


Die Aufstellungstipps vom Kicker sind wie deine oder meine. Ab und an hat man mal Glück und liegt ganz dicht dran. ;)

Die vom Kicker klingt nicht ganz unlogisch. Wobei ich eher weniger an Kagawa glaube. Allerdings habe ich auch keine Ahnung, wie jetlagresistent er ist. Dienstag um 05.30 MESZ ein Spiel in Yokohama. Ist er zeitnah zurück geflogen, kann er seit Mittwoch mittag wieder in Dortmund sein. Einigermaßen ausgeschlafen, so er in der 1. Klasse durchschlafen kann. Einige können das, andere nicht.
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Jasper1902 » Do 12. Okt 2017, 11:59

Schorsch hat geschrieben:
Jasper1902 hat geschrieben:Ich hoffe einfach , dass die Aufstellung vom Kicker nicht stimmt.


Die Aufstellungstipps vom Kicker sind wie deine oder meine. Ab und an hat man mal Glück und liegt ganz dicht dran. ;)

Die vom Kicker klingt nicht ganz unlogisch. Wobei ich eher weniger an Kagawa glaube. Allerdings habe ich auch keine Ahnung, wie jetlagresistent er ist. Dienstag um 05.30 MESZ ein Spiel in Yokohama. Ist er zeitnah zurück geflogen, kann er seit Mittwoch mittag wieder in Dortmund sein. Einigermaßen ausgeschlafen, so er in der 1. Klasse durchschlafen kann. Einige können das, andere nicht.


Natürlich ist das nicht ganz unlogisch, ich möchte am Samstag einfach Weigl und
nicht Sahin sehen, das passt aus meiner Sicht nicht für dieses Spiel / diesen Gegner.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Stumpen2007 » Do 12. Okt 2017, 12:16

... hat sahin nicht wieder rücken, oder ähnliches? oder wollte er nur schnell die türkische nationalmannschaft verlassen?

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon MattiBeuti » Do 12. Okt 2017, 18:21

Stumpen2007 hat geschrieben:... hat sahin nicht wieder rücken, oder ähnliches? oder wollte er nur schnell die türkische nationalmannschaft verlassen?


hab auch was von Rückenschmerzen gelesen.

Auch wenn ich Jasper zustimme, dass Weigl deutlich besser zu diesem Gegner passt als Sahin, gibt es aktuell noch das Argument, dass Sahin die Aufgaben von Bosz wohl deutlich besser umsetzt. Weigl braucht da wohl noch ein bisschen Zeit.

Daher sehe ich die Aufstellungswahrscheinlichkeit(langes Wort :shock: ) für die beiden bei jeweils 50% :D

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon Jasper1902 » Do 12. Okt 2017, 18:29

MattiBeuti hat geschrieben:
Stumpen2007 hat geschrieben:... hat sahin nicht wieder rücken, oder ähnliches? oder wollte er nur schnell die türkische nationalmannschaft verlassen?


hab auch was von Rückenschmerzen gelesen.

Auch wenn ich Jasper zustimme, dass Weigl deutlich besser zu diesem Gegner passt als Sahin, gibt es aktuell noch das Argument, dass Sahin die Aufgaben von Bosz wohl deutlich besser umsetzt. Weigl braucht da wohl noch ein bisschen Zeit.

Daher sehe ich die Aufstellungswahrscheinlichkeit(langes Wort :shock: ) für die beiden bei jeweils 50% :D


Kann aber auch fifty:fifty sein ;)

Da ist natürlich was dran, aber Weigl ist zwei weitere Wochen im Training und
hoffentlich weiter. RB ist natürlich nicht Real, aber Sahin war für mich komplett
überfordert. Für bestimmte, durchaus viele Spiele in der Liga passt es mit Nuri,
gegen Topgegner meiner Meinung nach nicht.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon MattiBeuti » Do 12. Okt 2017, 18:51

Jasper1902 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:
Stumpen2007 hat geschrieben:... hat sahin nicht wieder rücken, oder ähnliches? oder wollte er nur schnell die türkische nationalmannschaft verlassen?


hab auch was von Rückenschmerzen gelesen.

Auch wenn ich Jasper zustimme, dass Weigl deutlich besser zu diesem Gegner passt als Sahin, gibt es aktuell noch das Argument, dass Sahin die Aufgaben von Bosz wohl deutlich besser umsetzt. Weigl braucht da wohl noch ein bisschen Zeit.

Daher sehe ich die Aufstellungswahrscheinlichkeit(langes Wort :shock: ) für die beiden bei jeweils 50% :D


Kann aber auch fifty:fifty sein ;)

Da ist natürlich was dran, aber Weigl ist zwei weitere Wochen im Training und
hoffentlich weiter. RB ist natürlich nicht Real, aber Sahin war für mich komplett
überfordert. Für bestimmte, durchaus viele Spiele in der Liga passt es mit Nuri,
gegen Topgegner meiner Meinung nach nicht.

sgG


Bin ich bei Dir! Jede weitere Woche wird Weigl helfen, die Anforderungen besser umsetzen zu können. Und falls Nuri wirklich Rücken hat, wird sowieso Weigl spielen, ist ja klar.

Aber zu Real: Welcher Defensivspieler wirkte denn nicht überfordert?
Und apropos überfordert... Weigl wirkte gegen Augsburg nicht weniger überfordert, meiner Meinung nach ;) Was natürlich gar nichts mit den eigentlichen Qualitäten von Weigl zu tun hat! Sahin fehlte gegen Real Handlungsschnelligkeit und Hilfe in der Defensive und Weigl fehlte gegen Augsburg (aktuell noch) das Gespür für die richtigen Räume und ebenfalls Hilfe in der Defensive.

Daraus schließe ich jetzt mal ganz spontan, dass sowohl ein Sahin und als auch ein Weigl natürlich dann am besten den Leitwolf der Defensive geben können, wenn die mannschaftliche Defensivstruktur gegeben ist. Gegen Real und gegen Augsburg war beides aus unterschiedlichen Gründen schwierig.

In einem anderen Thread wurde über ein fehlendes Puzzlestück gesprochen. Sowohl Sahin als auch Weigl sind beides keine Zweikämpfer vor dem Herrn. In der Bundesliga brauchen wir diesen Spielertypen auch nicht zwingend, da wir das meiste spielerisch lösen können. Aber gegen absolute Spitzenteams brauchst du diese körperliche Komponente, da wir gegen diese Teams spielerisch nicht überlegen sind, vielleicht sogar unterlegen sind. Diese Abräumer mit eine ordentlichen Technik und Übersicht machen erst Spitzenteams zu Weltklasseteams. Als großes Beispiel fällt da natürlich Real ins Auge.

Dieser Spielertyp fehlt uns einfach noch. Warum er nicht leicht zu bekommen ist, liegt auf der Hand... Und ob er dann in einem System neben Weigl/Sahin auflaufen würde oder für Weigl/Sahin ist wieder eine ganz andere Geschichte und ist Zukunftsmusik von der Zukunftsmusik :lol:

Ich merke, ich bin leicht abgeschweift... :lol:

Jepp, Sahin oder Weigl ist wohl 50:50 :D

Re: 8.Spieltag: Spielthread BVB- RB Leipzig

Beitragvon sw2105 » Do 12. Okt 2017, 19:16

Stumpen2007 hat geschrieben:...zwei unberechtigte foulelfmeter für uns wäre auch mal ganz schön.


Aber nicht bei Hr. Aytekin. Da sollten wir froh sein, nicht zwei unberechtigte gegen uns zu bekommen :shock: :shock: