SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen - BVB


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon ignazius5 » Sa 12. Aug 2017, 23:44

Zubitoni hat geschrieben:zu beste (der natürlich außerhalb jeder kritik ist): der bursche muss eigentlich hier das spiel seines lebens machen. erstmalig im pflichtspiel bei den profis dabei, gegner auch für seiner verhältnisse unterklassig. spielt aber nur rück- und vorsichtspässe, die schmelle nicht besser hätte spielen können. leider null punkte gesammelt.


Lieber als Bettvorleger starten und als Tiger landen als umgekehrt. Was nutzt dem Jungen, wenn er gegen einen unterklassigen Gegner alles in Grund und Boden spielt, das Level im Anschluss aber nicht halten kann?

Das wäre doch Unsinn. Unser Spiel basiert immer noch auf Ballbesitz und schneller Rückeroberung bei Ballverlust. Der Aufgabe ist er im Rahmen seiner Möglichkeiten nachgekommen.

Was im Grunde für die gesamte Mannschaft gilt. Trotz einiger Wackler bei einigen Kontern war das ansonsten ein ungefährdeter Sieg, der auch nie wirklich in Gefahr war. Ob man in so einem Spiel nun 20, 10 oder nur 4 Tore macht, ist am Ende irrelevant. Wichtig ist nur, dass man sich schadlos für die nächste Runde qualifiziert.

Das hat man getan. Die Zeit für Spektakel kommt schon noch. Das muss man nicht zwanghaft gegen einen unterklassigen Gegner tun, weil man es könnte und alle erwarten.

Gruß Ignazius

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon Stumpen2007 » So 13. Aug 2017, 00:26

... junge spieler dürfen auch mal suboptimal unterwegs sein. sowas gehört zur entwicklung. langsam, mit den aufgaben wachsen ist hier angesagt. und beste war nicht schlecht. da gab es ganz andere auf dem platz.

von schürrle und piszczek darf und muss allerdings mehr zu erwarten sein. wenn man schon keinen guten tag hat, so sollte zumindest die laufbereitschft und der wille zum zweikampf da sein.

in summe aber alles gut. wir sind weiter, das wie interessiert morgen keinen mehr. wir brauchen einfach noch zeit. zeit für peter, damit er sein system den burschen näher bringen kann, zeit fürs team damit es sich findet. wenn wir in den ersten wochen oder monaten nur so hoch springen, wie wir müssen, dann soll es mir recht sein.

allerdings stört in dieser phase ein hampelmann wie dembele ungemein. verkaufen. er zeigt gerade, dass er charakterlich nicht geeignet ist für unseren verein, für das team zu spielen. wer aus eigeninteresse seine kollegen, den trainer und verein hängen lässt gehört abgewatscht. aber ordentlich.

ich hoffe morgen wird der verkauf bekannt gegeben.

PK: Pokal 1. FC Rielasingen - BVB

Beitragvon xSchwattGelbx » So 13. Aug 2017, 12:37

Bild

12.08.2017

Pressekonferenz nach dem Pokalspiel | 1. FC Rielasingen-Arlen - Borussia Dortmund 0:4

Für den 1. FC Rielasingen-Arlen ist es das Spiel des Jahres gewesen: Gegen Titelverteidiger Borussia Dortmund in der 1. Runde im DFB-Pokal. Der BVB gewinnt 4:0 und nach der Partie stellt sich unser Trainer Peter Bosz mit seinem Gegenüber Jürgen Rittenauer den Fragen der versammelten Journalisten.


Qualle: www.youtube.com/watch?v=7hO-49z-fNU&feature=youtu.be
DFB Pokal Sieger 2017

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon xSchwattGelbx » So 13. Aug 2017, 13:10

12.08.2017

das aktuelle sportstudio

Dortmund gibt sich keine Blöße

Der BVB startet das Projekt Titelverteidigung im DFB-Pokal mit einem 4:0 Sieg beim Sechstligisten Rielasingen-Arlen. Bestimmendes Thema ist aber der wechselwillige Ousmane Dembélé.


Qualle: www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstud ... e-100.html
DFB Pokal Sieger 2017

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon TeenWolf » So 13. Aug 2017, 13:15

Was gibt es denn an diesem Spiel schönzureden? Das war ein 6.ligist! Ein Niveau bei dem ich von meinem fußballerischen Talent tatsächlich selbst mitspielen könnte. Das sind Studenten, Auszubildende und Angestellte - die nebenberuflich spielen/trainieren - 3 Mal die Woche. Ich habe das ganze Spiel in Freiburg im Stadion verfolgt. Und dann sieht man da einen Weltmeister, der es nicht schafft einmal im 1vs1 am "Brötchenbäcker" vorbeizukommen. Oder Abschlüsse die 15m übers Tor gehen. Oder das die eine Ecke des Gegners besser getreten war als unsere 8.

Wie Bosz sagt, Rielasingen hat die Räume gut verengt. Aber genau so, wird in der Bundesliga auch gegen uns gespielt und das gegen schnellere Gegner mit einem besseren technischen Niveau. Es war auch nicht so, dass die Mannschaft jetzt die Einstellung total hat vermissen lassen. Viel mehr war das Problem, dass man im letzten Drittel, wie auch in den Testspielen davor, total ideenlos agiert hat. Immer wieder die gleichen lahmen Angriffe, Pass auf die Außen, blinde Flanke in die Mitte. Keine Schnittstellenpässe, schlechte Laufwege und übles Positionsspiel. Es war erschreckend.

Naja, hoffentlich irre ich mich in Bezug auf unsere Verfassung, aber um einen beliebten Satz zu sagen "nächste Woche wissen wir wo wir stehen".

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon richi05 » So 13. Aug 2017, 14:29

joey1987 hat geschrieben:Beste hat auf von der falschen Seite ein Tor vorbereitet und sonst auch solide gespielt, aber klar da muss man in kritisieren. Schmelle würde auf rechts nicht mal einen Ball annehmen können. Auch nach dem Spiel schön den cleveren Sahin zu der Dembele Story zur hören und nicht Schmelle. Er oder Weigl :!: sollte vermutlich auch Kapitän werden.

War in Ordnung von dem Jungen. Das Sytem ist mit unseren AVs aber untauglich. piszczeks große Zeit ist leider vorbei.

Das sehe ich auch so. Seine Standards sind schon jetzt viel besser als die von Schmelle. Dazu muss man sagen mit Schürrle hat er nicht so einfach gehabt. Ich glaube mit Pulisic wird er mehr Mut nach vorne zu spielen haben.

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon pewpewlazorgunz » So 13. Aug 2017, 16:57

Wieso sollte das Spiel ideenlos sein, nur weil man vermehrt über die Außen agiert hat?
Der Gegner wollte in erster Linie kompakt verteidigen und das Zentrum dicht machen. Also hat man über Außen aufgebaut, die Seite verlagert und dann versucht den Raum, der sich auf dem gegenüberliegenden Flügel ergeben hat, zu nutzen. Das ist fast 1:1 das Schema mit dem man in Tuchels erster Saison Ginter wie Dani Alves hat aussehen lassen und eine Defensive nach der anderen geknackt hat.

Die Mannschaft hat da mit wenig Einsatz einen souveränen Sieg eingefahren. Das muss in Anbetracht des Gegners nicht schön reden, man sollte es aber genauso wenig schlecht reden, wie du es grad machst. Das war ein Spiel ohne große Aussagekraft, außer vielleicht für Schürrle, von dem in der Tat zu wenig kam.

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon LaPantera1909 » Mo 14. Aug 2017, 10:33

TeenWolf hat geschrieben:Was gibt es denn an diesem Spiel schönzureden? Das war ein 6.ligist! Ein Niveau bei dem ich von meinem fußballerischen Talent tatsächlich selbst mitspielen könnte. Das sind Studenten, Auszubildende und Angestellte - die nebenberuflich spielen/trainieren - 3 Mal die Woche. Ich habe das ganze Spiel in Freiburg im Stadion verfolgt. Und dann sieht man da einen Weltmeister, der es nicht schafft einmal im 1vs1 am "Brötchenbäcker" vorbeizukommen. Oder Abschlüsse die 15m übers Tor gehen. Oder das die eine Ecke des Gegners besser getreten war als unsere 8.

Wie Bosz sagt, Rielasingen hat die Räume gut verengt. Aber genau so, wird in der Bundesliga auch gegen uns gespielt und das gegen schnellere Gegner mit einem besseren technischen Niveau. Es war auch nicht so, dass die Mannschaft jetzt die Einstellung total hat vermissen lassen. Viel mehr war das Problem, dass man im letzten Drittel, wie auch in den Testspielen davor, total ideenlos agiert hat. Immer wieder die gleichen lahmen Angriffe, Pass auf die Außen, blinde Flanke in die Mitte. Keine Schnittstellenpässe, schlechte Laufwege und übles Positionsspiel. Es war erschreckend.

Naja, hoffentlich irre ich mich in Bezug auf unsere Verfassung, aber um einen beliebten Satz zu sagen "nächste Woche wissen wir wo wir stehen".


Meine Güte. Du hast niemals selbst Fußball gespielt oder? Ja, wir haben ein paar Tore zu wenig gemacht, keine Frage. Aber 87% Ballbesitz und 31 Torabschlüsse stellen doch ganz klar dar, dass es einfach nur ein Trainingskick für unsere Jungs war. Rielasingen hat (völlig legitim) alles hinten reingestellt und aggressiv verteidigt, als ob sie um ihr Leben spielen. Von unseren Jungs wollte sich sixner keiner 1 Woche vor Ligastart verletzten und dann fehlt eben in der ein oder anderen Situation die letzte Konsequenz. Völlig verständlich. Über die Beurteilung (teils vollig überzogene Kritik) unserer Spiele, die hier manch einer ablässt bin ich echt erstaunt.
-----------------Bürki----------------------
Passlack - Batra - Zagadou - Guerreiro
-----------------Weigl----------------------
-----------Götze-----Dahoud--------------
Dembele--------Auba---------Pulisic-----

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon TeenWolf » Mo 14. Aug 2017, 14:33

LaPantera1909 hat geschrieben:Meine Güte. Du hast niemals selbst Fußball gespielt oder? ... Trainingskick...


Deine These Trainingskick kann natürlich auch stimmen. Ich hoffe, ich habe unrecht, aber in der Vergangenheit lag ich meistens richtig im Positiven wie Negativen bei der Einschätzung einer kommenden Saison. Diesen Sommer habe ich ein ganz mieses Gefühl, nicht nur aufgrund dieses Spiels. Wir werden sehen...

PS: Ich habe jahrelang selbst gespielt und wie oben steht - hast du wahrscheinlich nicht gelesen - durchaus auf 6.Liga Niveau, und ich hab tatsächlich selbst einen Pokalsieg im Amateurbereich vergleichbar mit Rielasingen als Stammspieler miterlebt. Ich bin also mit dem Niveau vertraut.

Re: SPIELTHREAD Pokal 2017/2018 1. Runde 1. FC Rielasingen -

Beitragvon amoroso2008 » Mo 14. Aug 2017, 19:24

TeenWolf hat geschrieben:
LaPantera1909 hat geschrieben:Meine Güte. Du hast niemals selbst Fußball gespielt oder? ... Trainingskick...


Deine These Trainingskick kann natürlich auch stimmen. Ich hoffe, ich habe unrecht, aber in der Vergangenheit lag ich meistens richtig im Positiven wie Negativen bei der Einschätzung einer kommenden Saison. Diesen Sommer habe ich ein ganz mieses Gefühl, nicht nur aufgrund dieses Spiels. Wir werden sehen...

PS: Ich habe jahrelang selbst gespielt und wie oben steht - hast du wahrscheinlich nicht gelesen - durchaus auf 6.Liga Niveau, und ich hab tatsächlich selbst einen Pokalsieg im Amateurbereich vergleichbar mit Rielasingen als Stammspieler miterlebt. Ich bin also mit dem Niveau vertraut.




Dir ist schon klar, wie Deine "Selbstloberei" und "Eigen-Beweihräucherung" hier rüberkommt? Ich kenne hier im Forum mindestens 2 User, die bereits Regionalliga gespielt haben. Allerdings haben sie das nie zur Untermauerung ihrer Meinung benutzen wollen. Das macht man nur wenn man schwache Argumente festigen möchte.
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........